Projektvorschläge für Erasmus+ einreichen

Die Europäische Kommission ruft dazu auf, Vorschläge im Rahmen des Förderprogramms Erasmus+ einzureichen.

Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Kommission für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Copyright: EU Kommission
Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Kommission für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Copyright: EU Kommission

Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Kommission für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Für den Sportteil des Programms im Jahr 2019 sind insgesamt 48,6 Millionen Euro vorgesehen – die größte Mittelzuweisung für den Sport in der Geschichte von Erasmus+. Mittel aus dem Bereich Sport von Erasmus+ können für drei Aktivitäten beantragt werden:

Kooperationspartnerschaften

Diese Aktion bietet die Möglichkeit, innovative Praktiken in verschiedenen Bereichen des Sports und der körperlichen Aktivität zwischen verschiedenen Organisationen und Akteuren im und außerhalb des Sports zu entwickeln, zu übertragen und umzusetzen. An diesen Projekten müssen mindestens fünf Organisationen aus fünf Programmländern beteiligt sein. Die maximale Förderung beträgt 400.000 € und die Projekte können bis zu 36 Monate dauern.

Kleine Kooperationspartnerschaften

Kleine Kooperationspartnerschaften ermöglichen es, Netzwerke zu entwickeln und zu stärken, ihre Fähigkeit, auf transnationaler Ebene zu agieren, zu verbessern und bewährte Praktiken im Zusammenhang mit Sport und körperlicher Aktivität auszutauschen. Mindestens drei Organisationen aus drei Programmländern sind als Partner für diese Projekte erforderlich. Die maximale Förderhöhe beträgt 60.000 Euro, und die Projektlaufzeit beträgt bis zu 24 Monate.

Europäische nicht-kommerzielle Sportveranstaltungen

Gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen zielen darauf ab, Freiwilligentätigkeit im Sport, soziale Integration durch Sport, Gleichstellung der Geschlechter im Sport, gesundheitsfördernde körperliche Aktivität (HEPA) sowie die Umsetzung der Europäischen Woche des Sports (EWoS) zu unterstützen. Für Veranstaltungen im Zusammenhang mit der EWoS beträgt der maximale Zuschuss 300.000 Euro, während für andere Veranstaltungen der Zuschuss bis zu 500.000 Euro betragen kann. Voraussetzung für förderfähige Veranstaltungen sind Teilnehmer aus mindestens zehn verschiedenen Programmländern.

Im Oktober wurde das jährliche Arbeitsprogramm 2019 zur Umsetzung von Erasmus+ veröffentlicht. In diesem Dokument wird die Umsetzung der 2019 gewährten Zuschüsse, Aufträge, Finanzierungsinstrumente und sonstigen Maßnahmen im Rahmen des Erasmus+-Programms festgelegt.

Im Bereich des Sports werden die spezifischen Ziele des Programms durch Maßnahmen verfolgt, die darauf abzielen:

  • Grenzüberschreitende Bedrohungen der Integrität des Sports, wie Doping, Spielabsprachen, und Gewalt sowie aller Arten von Intoleranz und Diskriminierung zu bekämpfen.
  • einer guten Verbandsführung im Sport sowie die Duale Karriere von Sportlerinnen und Sportlern zu fördern;
  • das Ehrenamt im Sport sowie soziale Integration, Chancengleichheit und Bewusstsein für die Bedeutung gesundheitsfördernder körperlicher Betätigung durch verstärkte Teilnahme am Sport und gleichberechtigten Zugang für alle zu fördern.

Anträge auf Erasmus+ Sportförderung müssen bis zum 4. April 2019 eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen und zum Erasmus+-Programmleitfaden 2019 finden sich online. 

(Quelle: EOC EU-Büro)


  • Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Kommission für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Copyright: EU Kommission
    Erasmus+ ist das Programm der Europäischen Kommission für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Copyright: EU Kommission

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.