run up – Trimm Trab ins Grüne 2003

Beim Auftakt in Maulbronn ist erstmals Radfahren mit dabei

 

(DSB PRESSE) 1975 – ein Jahr nach der Geburtsstunde des ersten

offiziellen Lauftreffs in Dortmund – eröffnete der damalige Bundespräsident Walter Scheel die vom Deutschen Sportbund und Deutschen Leichtathletik-Verband initiierte Kampagne „Ein Schlauer trimmt die Ausdauer“. Dieser Slogan hat auch nach mehr als einem Vierteljahrhundert nichts von seiner präventiven Bedeutung eingebüßt. Die Ausdauersportart Laufen beugt in medizinisch nachgewiesener Weise hoch wirksam den sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie zum Beispiel Herzinfarkt, vor. Bundesweit ist ein flächendeckendes Netz an Lauftreffs entstanden, in denen Freunde des Laufens das ganze Jahr über unter fachlicher Anleitung aktiv sein können.

Und ein Mal im Jahr heißt es: Run Up – los, lauf mit. Es ist die gute Gelegenheit, nach der nasskalten Jahreszeit endlich wieder Sport im Grünen zu treiben. Der Deutsche Sportbund (DSB) ruft gemeinsam mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und dem Förderer ratiopharm am letzten Wochenende im April alle Interessierten dazu auf, die Laufschuhe zu schnüren. Es ist der Startschuss in den Frühling, der am gleichen Wochenende auch die Eröffnung der Freiluftsaison für alle Laufbegeisterten in ca. 600 Orten bundsweit bedeutet.

Die nationale Auftaktveranstaltung des run up – Trimm Trab ins Grüne findet in diesem Jahr am Sonntag, 27. April, in Maulbronn bei Stuttgart statt. Erstmalig ist der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit dabei. Der BDR hat den Erfolg der Lauf-Veranstaltungsserie zum Anlass genommen, den jährlich im Juni durchgeführten „Tag des Radfahrens“ in diesem Jahr durch die Aktion „bike on“ mit dem Trimm-Trab ins Grüne zu verknüpfen. Alle Rad-Treffs bzw. Vereine sind dazu aufgerufen, an diesem Tag mit einer eigenen „bike on“-Veranstaltung die Radfahrsaison zu eröffnen. (Nähere Infos erteilt der Bund Deutscher Radfahrer, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt, Email: nettesheim@bdr-online.de).

Interessierte Lauf-Treffs und Rad-Treffs, die einen „run up“ oder „bike on“ durchführen möchten, können Anmeldeformulare mit Bestellblatt für ein Materialpaket aus dem Internet runterladen unter www.runup.de oder direkt beim Deutschen Sportbund, Breitensport, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt oder per Email: Pensky@dsb.de anfordern.

Das Pharmaunternehmen ratiopharm hat die bundesweite Förderung für diese erfolgreiche Veranstaltungsserie übernommen.



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.