,,run up - Trimm Trab ins Grüne" am letzten April-Wochenende

Es soll sozusagen der offizielle Weckruf des Deutschen Sportbundes (DSB) und des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Langlaufgemeinde und für

die Walker sein, wenn am letzten April-Wochenende (27./28.) in mehr als 600 Vereinen und Lauftreffs das Motto "run up - Trimm Trab ins Grüne" lautet. Damit verbunden ist der offizielle Start in die Laufsaison 2002, bei dem auch durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen neue Mitläuferinnen und Mitläufer geworben werden sollen. Der für den Breitensport zuständige DSB-Vizepräsident Prof. Dr. Peter Kapustin: "Mit dem Veranstaltungsnamen ’run up’ wollen wir eine Aufbruchstimmung zu einer neuen sport- und fitnessorientierten Lebensweise vermitteln."

Die offizielle Auftaktveranstaltung des Deutschen Sportbundes im Jahr 2002 findet am Sonntag, 28. April 2002, im Rahmen der 5. Bad Kissinger Gesundheitstage in dem bekannten bayerischen Kurort in enger Kooperation mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) statt. Um 14.00 Uhr werden im Kurpark mehrere hundert Läuferinnen, Läufer und Walker nach einer gemeinsamen Gymnastik in verschiedenen Leistungsgruppen zum "Lauf ins Frühjahr" durch die Parkanlage und entlang der Saale starten. Eingebettet ist dieser Lauf in ein buntes Rahmenprogramm. Auf die sportlichen Gäste aller Generationen warten viele Angebote, zum Beispiel Erlebnisse bei Magic Mountain, Akro-Bungy, einer Kindersinnes-Olympiade, einem Kletterwettbewerb, Musik, beim Umweltspiel "Einwerfen statt Wegwerfen" der Aktion Saubere Landschaft (ASL) und bei dem "Get the feeling Tour-Mobil" von Puma und Polar.

Der Deutsche Sportbund und der Deutsche Leichtathletik-Verband sind froh darüber, mit dem Förderverein Gesundheitszentrum Bad Kissingen und dem TSV 1876 Bad Kissingen starke Partner vor Ort für die bundesweite "run up"-Veranstaltung 2002 gefunden zu haben. Der Deutsche Sportbund war schon mehrfach mit bedeutenden Tagungen zu Gast in der Kurstadt, zum Beispiel mit einem Bundestrainer-Großseminar und der 4. Bundeskonferenz Breitensport.

1976 wurde zum ersten Mal vom DSB und dem DLV zum "Trimm Trab ins Grüne" eingeladen. Den Breitensport-Strategen des DSB geht es nach dem durch die Trimm-Bewegung Anfang der siebziger Jahre ausgelösten Breitensport-Boom und einem rasanten Mitglieder-Zuwachs in den Vereinen und Verbänden nun in erster Linie um Qualität und nicht so sehr um Quantität. Die vier Grundregeln der Fitness-Initiative "richtig fit" des DSB gilt es dabei umzusetzen: l. regelmäßig, 2. richtig, 3. mit Maß und 4. mit Spaß.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.