Ruth Brosche ist Gewinnerin der IOC-Women-and-Sport Trophy 2001

Ruth Brosche ist die europäische Preisträgerin der vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ausgeschriebenen "Women and Sport Trophy". Diese erfreuliche Mitteilung erreichte das Nationale Olympische Komitee (NOK) in Frankfurt. Die deutsche Sportführerin war dem IOC Ende des vergangenen Jahres vom NOK als Kandidatin vorgeschlagen worden. Das IOC vergibt die Trophäe für besondere Verdienste im Sport von Frauen. Die Verleihung des Preises wird im Rahmen der nächsten Sitzung der IOC-Executive vom 15.-18. Mai in Lausanne durch IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch vorgenommen.

 

 

 

"Ruth Brosche war mit gutem Einsatz und Erfolg auf vielen Ebenen im Sport tätig", zollt NOK-Präsident Tröger der Preisträgerin Anerkennung und Respekt. Das NOK hatte bei der Benennung von Ruth Brosche auf ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit zugunsten von Frauen im Feld des Sports hingewiesen.

 

 

 

Ihren Ausgangspunkt hat die Tätigkeit Brosches 1962 genommen. Die ehemalige Leistungssportlerin, die im Turnen, Schwimmen, Tennis und Handball aktiv war, übernahm zu diesem Zeitpunkt zunächst Aufgaben auf Vereinsebene. Zwischen 1974 und 1986 war Ruth Brosche Vorsitzende des Bundesausschusses Frauen im Sport und Präsidiumsmitglied im Deutschen Sportbund. Seit 1976 ist sie dessen Ehrenmitglied.

 

 

 

„Ruth Brosche leistete einen enormen Beitrag dazu, dass Sportarten und Wettbewerbe für Frauen wie Stabhochspringen, Hammerwerfen, Gewichtheben, Fußball und Wasserball heute Teil des Olympischen Programms sind“, erinnert sich NOK-Präsident Tröger an Erfolge der Spitzenfunktionärin für den olympischen Sport.

 

 

 

Unter dem Titel „Chancen und Hindernisse für Frauen im Sport“ hatte Brosche 1975 mit großem Erfolg auch den ersten Frauenkongress im deutschen Sport organisiert.

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.