Saudi Arabien zu Gast beim Deutschen Olympischen Sportbund

Die Fusion zum DOSB findet sogar in Saudi Arabien Interesse. DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach erläuterte heute in Frankfurt dem Generalsekretär des Olympischen Komitees Saudi Arabiens (SAOC), Dr. Rashed Alheraiwel, die Hintergründe.

DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper (li.), DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach (2. v.li.) und DOSB-Ressortleiterin Kathrin Merkel begrüßten SAOC-Generalsekretär Dr. Rashed Alheraiwel im Haus des Deutschen Sports in Frankfurt/Main.
DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper (li.), DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach (2. v.li.) und DOSB-Ressortleiterin Kathrin Merkel begrüßten SAOC-Generalsekretär Dr. Rashed Alheraiwel im Haus des Deutschen Sports in Frankfurt/Main.

Die dreiköpfige Delegation des NOK von Saudi Arabien weilt zu einem fünftägigem Besuch in Deutschland. Gesprächsthemen sind unter anderem eine Rückschau auf die Fußball-WM im letzten Jahr, eine mögliche Kooperation mit einzelnen Spitzenverbänden, die Vorbereitungen  auf die Olympischen Spiele in Peking 2008 und ein Ausblick auf die PAN Arab Games im Herbst in Kairo. Besonderes Interesse haben die saudi-arabischen Gäste an Informationen über die Fusion von DSB und NOK zum jetzigen Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), denn das SAOC plant ebenfalls eine Neustrukturierung seiner Organisation.

Ein Kooperationsvertrag mit dem SAOC wurde bereits Ende 2005 vom damaligen NOK für Deutschland geschlossen. Daraufhin fand im Rahmen der Fußball-WM 2006 ein Jugendaustausch statt, der unter anderem ein Fußballtraining und ein Freundschaftsspiel zwischen deutschen und saudischen Jugendlichen sowie den Besuch eines WM-Spiels beinhaltete.


  • DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper (li.), DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach (2. v.li.) und DOSB-Ressortleiterin Kathrin Merkel begrüßten SAOC-Generalsekretär Dr. Rashed Alheraiwel im Haus des Deutschen Sports in Frankfurt/Main.
    DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper (li.), DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach (2. v.li.) und DOSB-Ressortleiterin Kathrin Merkel begrüßten SAOC-Generalsekretär Dr. Rashed Alheraiwel im Haus des Deutschen Sports in Frankfurt/Main.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.