Sergeij Bubka Vorsitzender der neugegründeten EOC-Athletenkommission

Der ukrainische Weltrekordler und Olympiasieger im Stabhochsprung, Sergeij Bubka, wurde in der vergangenen Woche (14./15.06.) von Athleten-Vertretern der europäischen Nationalen Olympischen Komitees zum Vorsitzenden der neugegründeten EOC-Athletenkommission gewählt. Vizepräsident ist Juri Tamm (Leichtathletik, EST). Weitere Mitglieder sind Miriam Batten (Schriftführerin, Rudern, GBR), Peter Blange (Volleyball, NED), Patrick Hurlimann (Curling, SUI), Tuomi Karila (Ringen, FIN), Emanuela Pierantozzi (Judo, ITA) und Vadim Sashurin (Biathlon, BLR). Deutsche Vertreter standen nicht zur Wahl.

 

 

 

Anlässlich der Zusammenkunft wurden verschiedene workshops zu unterschiedlichen Themen durchgeführt, die zu sportpolitischen Empfehlungen führten. Die Athletenvertreter bekannten sich u.a. insofern zur sogenannten "strict liability" als sie deutlich machten, dass Sportlerinnen und Sportler für alle Stoffe und Substanzen, die sie zu sich nehmen und die zu einer positiven Dopingkontrolle führen, selbst verantwortlich sind.

 

 

 

Im Zusammenhang mit den in der Diskussion befindlichen Nahrungsergänzungsmitteln empfahlen sie außerdem die Durchführung von Aufklärungsprogrammen zu deren gezielter Nutzung bei Ernährungsdefiziten und zu deren Missbrauch. Erneut wurden Warnungen vor der Anwendung ungetesteter Mittel und Chargen dieser Nahrungsergänzungsmittel geäußert.

 

 

 

In weiteren workshops haben die Athletensprecher Empfehlungen und Forderungen für eine professionelle medizinische Unterstützung sowie eine zielorientierte Trainings- und Karriereplanung angemahnt. Auch dem überbordenden Wettkampfkalender galt ihr Interesse.

 

 

 

Nähere Informationen über das EOC-Generalsekretariat, Tel.: 003906/36857828, Fax: 003906/36857666, e-mail: secretariat@eurolympic.org.

 

 

 

Das EOC im Internet: www.eurolympic.org .

 

 

 



Weitere Links:
Das EOC im Internet


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.