Spektrum des Sportrechts - Tagung am Deutschen Olympischen Institut

In der kommenden Woche findet vom 20.06.-22.06. am Deutschen Olympischen Institut in Berlin (DOI) eine Gemeinschaftstagung der rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Erlangen und Tübingen statt.

 

 

 

Dabei werden Themen mit hohem aktuellen Bezug aufgegriffen. Unter anderem geht es um Fragen der Verbandsautonomie im europäischen Rechtsvergleich, die Doping-Rechtssprechung des CAS, Grenzwerte im Doping, Fragen des Kartellrechts im Sport, Nominierungsfragen als Rechtsproblem und Rechtsvergleiche der Mitbestimmungsformen im deutschen und us-amerikanischen Leistungssport. Die wissenschaftliche Leitung hat Prof. Dr. Klaus Vieweg (Erlangen).

 

 

 

Das Veranstaltungsprogramm beginnt am Donnerstag, dem 21. Juni um 09.15 Uhr und endet am 22. Juni um 12.00 Uhr. Rückfragen bitte an das Deutsche Olympische Institut, Am Kleinen Wannsee 6a, 14109 Berlin, Tel. 030/80500316, Fax: 030/80500370, e-mail: doi-berlin@t-online.de oder an Prof. Dr. Klaus Vieweg, Tel. 09131/8529242 (d.).

 

 

 

Das DOI im Internet: www.doi-berlin.org .

 

 

 



Weitere Links:
Das DOI im Internet


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.