Sport für ältere Menschen mit geistiger Behinderung

Deutscher Behindertensportverband und Special Olympics planen eine gemeinsame Tagung zum Thema "Sport im Leben von älteren Menschen mit geistiger Behinderung".

Mitglieder der VSG Duisburg demonstrieren eine gymnastische Tanzdarbietung. Foto: Andreas Geist/BSNW
Mitglieder der VSG Duisburg demonstrieren eine gymnastische Tanzdarbietung. Foto: Andreas Geist/BSNW

Die Fachtagung findet vom 30.9. bis 1.10.2011 in Berlin statt. Im Besonderen wollen die beiden Veranstalter Deutscher Behindertensportverband (DBS) und Special Olympics Deutschland (SOD) Mitarbeiter und Übungsleiter aus Vereinen und Verbänden motivieren, sich mit der Thematik zu beschäftigen und als Multiplikatoren zu fungieren.

Die Anmeldung ist noch bis zum 31. August 2011 zum ermäßigten Preis möglich.

Die Tagung richtet sich außerdem an Fachleute und Mitarbeiter aus der Wissenschaft, Behinderten- und Heilpädagogik, Sportpädagogik, Ergo- und Physiotherapie, Gesundheit und Pflege, Sozial- und Sportverwaltung sowie von Senioreneinrichtungen und Krankenkassen. Sie widmet sich dem gesellschaftlich relevanten Thema sowohl aus praktischer als auch aus wissenschaftlicher Perspektive.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Programm, bestehend aus vier hochrangigen Hauptvorträgen und drei Arbeitskreisen, in denen sie neben der wissenschaftlichen Perspektive auch Hintergrundinformationen sowie praktische Tipps und Anregungen für Bewegungsangebote erhalten.

Die Fachtagung steht unter der Schirmherrschaft von Hubert Hüppe, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen.

Ausführliche Informationen und Anmeldung unter www.dbs-npc.de (Rubrik geistige Behinderung)

(Quelle: DBS/SOD)


  • Mitglieder der VSG Duisburg demonstrieren eine gymnastische Tanzdarbietung. Foto: Andreas Geist/BSNW
    Mitglieder der VSG Duisburg demonstrieren eine gymnastische Tanzdarbietung. Foto: Andreas Geist/BSNW

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.