Sport hilft beim Wiederaufbau in Katastrophen­gebieten

Das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK) und der Deutsche Sportbund (DSB), beide Partner des "Internationalen Forums Sport und Entwicklung" im Februar 2005 in Bad Boll, erklärten heute gemeinsam, beim Wiederaufbau in Katastrophengebieten aktiv helfen zu wollen.

In ihrer Erklärung heißt es, "dass der Sport durch seine vielfältigen Mög­lichkeiten der Begegnung und Zusam­men­arbeit zur Rück­gewin­nung der Lebens­freude sowie zur Über­win­dung von Perspek­tivl­osig­keit beitra­gen kann".

 

Verbände, Politik und Wissen­schaft diskutieren über das "Wie" der Sportentwick­lungs­hilfe

 

Hilfsmaßnahmen für die Betroffenen der Flutkatastrophe werden auch Diskussionsgegenstand des Internationalen Forums sein, das vom 13. - 15.02.05 in der Evangelischen Akademie Bad Boll stattfindet. Auf Einladung der Akademie und des Weltrates für Sportwissenschaft und Leibes-/Körpererziehung (ICSSPE) kommen - für viele Beteiligte erstmalig - Vertreter von Sportverbänden, Kirchen, Politik und Wirtschaft zusammen, um über Kooperations- und Entwicklungskonzepte zu beraten. Gestützt durch wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit sollen dabei die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung von Entwicklungsmaßnahmen im nationalen und internationalen Sport untersucht werden.

 

Als Partner der Tagung stellt das NOK sein Engagement im Rahmen der Internationalen Zusammenarbeit in Bad Boll exemplarisch an zwei Projekten vor. Hierzu gehören ein Volleyballprojekt für Menschen mit Behinderung in Kambodscha sowie ein Sportprojekt in Papua Neuguinea, in dessen Mittelpunkt Gesundheit und Schulsport stehen.

 

Weitere Informationen bei volker.steinbrecher@remove-this.ev-akademie-boll.de und ddumon@remove-this.icsspe.org oder unter www.icsspe.org.

 

Die ICSSPE Geschäftsstelle wird unterstützt von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Berlin, dem Bundesministerium des Innern, Deutschland, und dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn.

 

Mehr Informationen zur Tagung in Bad Boll ...


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.