Sportmanagement-Nachwuchs profitiert vom Know-how der IAKS

Mit der Internationalen Vereinigung für Sport- und Freizeiteinrichtungen e.V. (IAKS) hat die Westfalen-Akademie Dortmund einen weiteren interessanten Kooperationspartner für ihre Fortbildung zum Sportfachwirt (IHK) gewonnen.

 

Die Skisprungschanze "Mühlenkopf" im hessischen Willingen wurde mit dem IOC/IAKS-Award ausgezeichnet. Copyright: picture-alliance/dpa
Die Skisprungschanze "Mühlenkopf" im hessischen Willingen wurde mit dem IOC/IAKS-Award ausgezeichnet. Copyright: picture-alliance/dpa

Die IAKS mit Sitz in Köln ist die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannte Organisation für die Belange der Sportstätten. Gemeinsam mit dem IOC vergibt sie alle zwei Jahre den begehrten IOC/IAKS-AWARD, den weltweit einzigen Architekturpreis für im Betrieb bewährte Sport- und Freizeitbauten.

Ein wichtiger Bestandteil der Fortbildung zum Sportfachwirt (IHK) sind die Themenbereiche Sportanlagenbetriebslehre, Sportanlagenplanung, Sportanlagenfinanzierung und Sportanlagen­marketing. Klaus Meinel (Geschäftsführer der IAKS) freut sich daher auf die zukünftige Zusammenarbeit: „Es ist geplant, dass IAKS-Mitglieder den angehenden Sportmanagement-Nachwuchskräften das erforderliche Know-how vermitteln, um Sportstätten professionell zu führen. Außerdem haben die angehenden Sportfachwirte die Möglichkeit, bei der Vorbereitung und Durchführung des nächsten IAKS-Kongresses vom 31.10. bis 1.11.2007 in Köln mitzuwirken, bei dem wir ergänzend zum IOC/IAKS-AWARD gemeinsam mit dem International Paralympic Commitee zum zweiten Mal einen Sonderpreis für behindertengerechte Sportstätten vergeben werden.“ 

Der nächste Sportfachwirtkurs startet Anfang Anfang April 2007. Detaillierte Informationen zu der Sportfachwirtfortbildung sind im Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wa-do.de abrufbar. Interessierte können sich auch direkt an die Westfalen-Akademie unter der Telefonnummer 0231 – 55 72 07 0 oder Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailinfo@remove-this.wa-do.de wenden.


  • Die Skisprungschanze "Mühlenkopf" im hessischen Willingen wurde mit dem IOC/IAKS-Award ausgezeichnet. Copyright: picture-alliance/dpa
    Die Skisprungschanze "Mühlenkopf" im hessischen Willingen wurde mit dem IOC/IAKS-Award ausgezeichnet. Copyright: picture-alliance/dpa

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.