Sportprojekte zur Deutschen Einheit gesucht

Zum 6.Mal schreibt die Bundeszentrale für politische Bildung den „einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit“ aus. 2007 soll der Sport unter dem Motto „Sport verbindet“ im Mittelpunkt stehen.

Radwandern auf der Ostsee-Autobahn A 20 am Tag der Deutschen Einheit 2004, Copyright: picture-alliance/dpa
Radwandern auf der Ostsee-Autobahn A 20 am Tag der Deutschen Einheit 2004, Copyright: picture-alliance/dpa

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) unterstützt die Initiative als offizieller Partner und entsendet den Vizepräsidenten des Deutschen Fußballbundes, Dr. Hans-Georg Moldenhauer in die Jury des Wettbewerbs.

Bewerben können sich Personen und Initiativen, die durch ihre Arbeit und ihr Engagement die Deutsche Einheit geprägt und nach vorne gebracht haben. Der Wettbewerb 2007 spricht vor allem Projekte aus dem Sport an. Der Präsident der Bundeszentrale Thomas Krüger rechnet mit zahlreichen Teilnehmern aus Sportvereinen und –verbänden: „Sport bietet mit seinem integrativen Potential gute Möglichkeiten, an dem Zusammenwachsen zwischen Ost und West mitzuwirken.“

Der mit insgesamt 40.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Schwerin verliehen. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. August 2007. Die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.einheitspreis.de/.


  • Radwandern auf der Ostsee-Autobahn A 20 am Tag der Deutschen Einheit 2004, Copyright: picture-alliance/dpa
    Radwandern auf der Ostsee-Autobahn A 20 am Tag der Deutschen Einheit 2004, Copyright: picture-alliance/dpa

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.