Susi Erdmann und Sandra Prokoff reisen an - Noch drei Tage bis zum Beginn der Winterspiele

Zu den Aktiven, die am morgigen Mittwoch, dem 06.02. das Olympische Dorf beziehen, zählen mit Susi Erdmann und Sandra Prokoff zwei Athletinnen, die bereits in zwei Sportarten Erfahrungen im olympischen Spitzensport gesammelt haben.

 

 

 

Susi Erdmann gewann bei den Olympischen Spielen 1992 (Bronze) und den Olympischen Spielen 1994 Silber im Rodeln. Sandra Prokoff erzielte in dieser Sportart 1993 den dritten Platz bei der Junioren-WM. Die beiden Kufenstars werden von ihren Teamkameradinnen Anne Dietrich und Ulrike Holzner begleitet. Holzner blickt wie Ersatzfrau Nicole Herschmann auf große Erfolge in der Leichtathletik zurück. Die Mainzerin wurde 1995 dritte und 1998 zweite bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften. Herrschmann brachte es als deutsche Hallenmeisterin 2001 international zu einer WM-Teilnahme im Jahre 2001..

 

 

 

Neben den Bobfahrerinnen werden auch Rene Lohse und Kati Winkler im Olympischen Dorf erwartet. Beiden hatten nach einer Knieverletzung Lohses ihre großen Erfolge in den letzten Jahren sowie ein Vertrauensvorschuss des NOK-Präsidiums über die Nominierungshürde geholfen, nachdem letzte Belastungstests Ende Januar erfolgreich verlaufen waren.

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.