Symposium „Sport und Europa“ an der Sporthochschule

 

Über die europäische Zukunft des Sports diskutieren am Samstag, 1. Februar, 30 Experten aus 10 Ländern beim Symposium „Sport und

Europa„ (Beginn: 9.30 Uhr) an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Die Gesellschaft für Europäische Sportstudien hat dazu unter anderem Yves Le Costecque, Mitglied der Europäischen Kommission, und Tilo Friedmann, Leiter des EU-Büros des deutschen Sports in Brüssel, eingeladen. „Das Zusammentreffen der zahlreichen Experten wird vielfältige positive Auswirkungen auf die bestehende Diskussion unter den Akteuren des Sports über Themen zur europäischen Integration haben„, erklärte Professor Walter Tokarski, Rektor der Sporthochschule und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Europäischen Sportstudien. Kontakt: Barbara Jesse, Gesellschaft für Europäische Sportstudien, Tel. 0221 - 4982735 oder jesse@dshs-koeln.de .



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.