Tagung zum Thema „Kinder l(i)eben Sport“

Das Innenministerium NRW, das Hessische Ministerium des Innern und für Sport und die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - Stiftung veranstalten am 16. November 2007 eine Tagung zum Thema „Kinder l(i)eben Sport“ in der Philharmonie in Essen.

"Kinder l(i)eben Sport" ist das Thema der Tagung am 16. November 2007. Copyright: picture-alliance
"Kinder l(i)eben Sport" ist das Thema der Tagung am 16. November 2007. Copyright: picture-alliance

Ziel dieser Veranstaltung ist es, zu ausgewählten Themenfeldern des Kindersports Stellung zu nehmen, auf gelungene Praxisprojekte hinzuweisen und im Sinne einer nachhaltigen Unterstützung des Sports auch neue Initiativen anzustoßen. 

Neben wissenschaftlichen Vorträgen werden auch Best-Practice-Modelle unter der Zielsetzung vorgestellt, welchen Beitrag der Sport zur individuellen Entwicklungsförderung und sozialen Integration leisten kann. Deshalb sind engagierte Personen aus den Bereichen Kindergarten, Grundschule, Vereine und Verbände, Wissenschaft und Politik die Hauptadressaten.  

Kooperationspartner für diesen Kongress sind das Institut für Sportwissenschaften der Universität Duisburg-Essen, die Sportjugend NRW, der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband sowie die Deutsche Sportjugend. 

Ansprechpartnerin ist Dr. Ulrike Kraus, Innenministerium NRW, Referat 85, Tel.: 0211-871-2416, E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailReferat85@remove-this.im.nrw.de.


  • "Kinder l(i)eben Sport" ist das Thema der Tagung am 16. November 2007. Copyright: picture-alliance
    "Kinder l(i)eben Sport" ist das Thema der Tagung am 16. November 2007. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.