Team für Bob-WM in Altenberg nominiert

Nach der erfolgreichen Junioren-WM in Winterberg haben die beiden Bundestrainer René Spies und Dirk Matschenz ihr finales WM-Team für die Heim-WM in Altenberg nominiert.

Vom 17. Februar bis 1. März 2020 werden im Eiskanal von Altenberg in Sachsen insgesamt sechs WM-Titel vergeben: Zweierbob Frauen, Zweierbob Männer, Skeleton Männer, Skeleton Frauen,  Viererbob und Skeleton-Team. Foto: picture-alliance
Vom 17. Februar bis 1. März 2020 werden im Eiskanal von Altenberg in Sachsen insgesamt sechs WM-Titel vergeben: Zweierbob Frauen, Zweierbob Männer, Skeleton Männer, Skeleton Frauen, Viererbob und Skeleton-Team. Foto: picture-alliance

Die amtierende Skeleton-Weltmeisterin Tina Hermann, Weltmeisterin Mariama Jamanka und Doppel-Weltmeister Francesco Friedrich führen das Team der deutschen Bob- und Skeleton-Athleten an, die vom 17. Februar bis 1. März bei der Bob & Skeleton Weltmeisterschaften im Eiskanal Altenberg starten.

Im Skeleton gehen neben Weltmeisterin Tina Hermann, die Führende im Gesamtweltcup, Jacqueline Lölling, und Sophia Griebel an den Start. Alle drei hatten bei der letzten WM 2019 in Whistler einen historischen Dreifacherfolg für das deutsche Skeleton-Team eingefahren.

Bei den Herren gehören neben dem frisch gebackenen Juniorenweltmeister Felix Keisinger und Lokalmatador Axel Jungk auch Alexander Gassner und Christopher Grotheer zum WM-Aufgebot. Der WM-Vierte der letzten Saison, Christopher Grotheer, war in dieser Saison erfolgreich im Intercontinental Cup unterwegs und hatte mit großem Vorsprung die Gesamtwertung der Skeleton Intercontinentalcup-Serie 2019/20 der Männer gewonnen.

Die amtierenden Weltmeister und Olympiasieger Mariama Jamanka und Francesco Friedrich und ihre Teams stehen an der Spitze des Bobteams, das gleich am ersten WM-Wochenende um die Medaillen fährt. Allen voran Francesco Friedrich, der auf seiner Heim-Bahn im Zweierbob seinen sechsten Sieg in Serie anstrebt. Im Zweierbob der Frauen sind zudem Lokalmatadorin Stephanie Schneider und Laura Nolte nominiert. Als Juniorenweltmeisterin hat sich auch Kim Kalicki für die WM in Altenberg qualifiziert.

Bei den deutschen Herren gehen neben Bobteam Friedrich im Zweier Nico Walther, Johannes Lochner und Juniorenweltmeister Richard Oelsner an den Start. In der Viererentscheidung am zweiten WM-Wochenende kämpfen Francesco Friedrich, Nico Walther und Johannes Lochner um die WM-Medaillen.

BSD-Nominierungen:

Skeleton

Tina Herrmann (WSV Königssee)
Jacqueline Lölling (RSG Hochsauerland)
Sophia Griebel (RT Suhl)
Axel Jungk (BSC Sachsen Oberbärenburg)
Felix Keisinger (WSV Königssee)
Alexander Gassner (BSC Winterberg)
Christopher Grotheer (BRC Thüringen)

Frauen-Zweierbob**

Mariama Jamanka (BRC Thüringen) und Annika Drazek (TV Gladbeck)
Laura Nolte und Deborah Levi (beide BSC Winterberg)
Stephanie Schneider (BSC Sachsen Oberbärenburg) und Leonie Fiebig (BSC Winterberg)
Kim Kalicki (TuS Eintracht Wiesbaden) und Kira Lipperheide (TV Gladbeck)

Männer Zweierbob

Francesco Friedrich (BSC Sachsen Oberbärenburg) und Thorsten Margis (SV Halle)
Nico Walther (BSC Sachsen Oberbärenburg) und Joshua Bluhm (BSC Winterberg) * / Issam Ammour (TuS Wiesbaden) *
Johannes Lochner (BC Stuttgart Solitude) und Christopher Weber (BSC Winterberg) * / Christian Rasp (WSV Königssee) *
Richard Oelsner (BSC Sachsen Oberbärenburg) und Malte Schwenzfeier (TuS Wiesbaden)

Männer Viererbob

Francesco Friedrich: Candy Bauer, Martin Grothkopp (alle BSC Sachsen Oberbärenburg), Alexander Schüller (SV Halle)
Nico Walther (BSC Sachsen Oberbärenburg): Joshua Bluhm (BSC Winterberg), Eric Franke (BSC Sachsen Oberbärenburg), Issam Ammour (TuS Wiesbaden) * / Paul Krenz (Mitteldeutscher Sportklub Magdeburg) *
Johannes Lochner (BC Stuttgart Solitude): Christopher Weber (BSC Winterberg), Florian Bauer (BRC Ohlstadt), Christian Rasp (WSV Königssee)

*Entscheidung fällt in WM-Woche

** als Ersatz ebenfalls nominiert: Ann-Christin Strack (BC Stuttgart Solitude), Erline Nolte (BSC Winterberg)

Ausführliche Informationen zu allen nominierten Athleten sind im BSD-Portal zu finden:

https://www.bsd-portal.de/sport/bob/athleten/

https://www.bsd-portal.de/sport/skeleton/athleten/

Der WM-Zeitplan im Überblick:

Freitag, 21. 02. 2020

14:00 Uhr Zweierbob Frauen, 1. Lauf

15:30 Uhr Zweierbob Frauen, 2. Lauf

Samstag, 22. 02. 2020

11:30 Uhr Zweierbob Männer, 1. Lauf

13:00 Uhr Zweierbob Männer, 2. Lauf

15:30 Uhr Zweierbob Frauen, 3. Lauf

17:00 Uhr Zweierbob Frauen, 4. Lauf

Sonntag, 23. 02. 2020

14:30 Uhr Zweierbob Männer, 3. Lauf

16:00 Uhr Zweierbob Männer, 4. Lauf

Donnerstag, 27. 02. 2020

10:00 Uhr Skeleton Männer, 1. Lauf

12:00 Uhr Skeleton Männer, 2. Lauf

Freitag, 28. 02. 2020

09:30 Uhr Skeleton Frauen, 1. Lauf

11:00 Uhr Skeleton Frauen, 2. Lauf

13:00 Uhr Skeleton Männer, 3. Lauf
15:00 Uhr Skeleton Männer, 4. Lauf

Samstag, 29. 02. 2020

09:30 Uhr Skeleton Frauen, 3. Lauf

11:00 Uhr Skeleton Frauen, 4. Lauf

13:30 Uhr Viererbob, 1. Lauf
15:00 Uhr Viererbob, 2. Lauf

Sonntag, 01. 03. 2020

10:00 Uhr Mixed Team Event Skeleton

13:00 Uhr Viererbob, 3. Lauf
14:30 Uhr Viererbob, 4. Lauf

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Alle Entscheidungen und Highlights sind auch über IBSF TV live im Livestreaming zu sehen (in Deutschland z. T. geogeblockt): http://www.ibsf.org/en/ibsf-tv

(Quelle: BSD)


  • Vom 17. Februar bis 1. März 2020 werden im Eiskanal von Altenberg in Sachsen insgesamt sechs WM-Titel vergeben: Zweierbob Frauen, Zweierbob Männer, Skeleton Männer, Skeleton Frauen,  Viererbob und Skeleton-Team. Foto: picture-alliance
    Vom 17. Februar bis 1. März 2020 werden im Eiskanal von Altenberg in Sachsen insgesamt sechs WM-Titel vergeben: Zweierbob Frauen, Zweierbob Männer, Skeleton Männer, Skeleton Frauen, Viererbob und Skeleton-Team. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.