Tischtennis-Duo ist Sportler des Monats April

Patrick Franziska und Petrissa Solja sind von den rund 4.000 Sporthilfe-geförderten Athleten zu ihren „Sportlern des Monats“ April gewählt worden.

Patrick Franziska und Petrissa Solja hatten bei der WM in Budapest Grund zur Freude. Foto: picture-alliance
Patrick Franziska und Petrissa Solja hatten bei der WM in Budapest Grund zur Freude. Foto: picture-alliance

Das Tischtennis-Duo gewann bei den Weltmeisterschaften in Ungarn die Bronzemedaille im gemischten Doppel. Mit Platz 3 sorgte das Duo für die einzige deutsche Medaille bei der Tischtennis-WM im ungarischen Budapest.  Sie erhielten 42 Prozent der Stimmen.

Ringer Roland Schwarz, der in der Gewichtsklasse bis 77kg EM-Silber im griechisch-römischen Stil gewann, belegt Platz zwei (34,6%). Auf Rang drei liegt der Vize-Europameister im Gewichtheben in der Klasse bis 67kg, Simon Brandhuber (23,4%).

(Quelle: Deutsche Sporthilfe)

Gewählt werden die „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.

 

 


  • Patrick Franziska und Petrissa Solja hatten bei der WM in Budapest Grund zur Freude. Foto: picture-alliance
    Patrick Franziska und Petrissa Solja hatten bei der WM in Budapest Grund zur Freude. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.