TV Jahn Wolfsburg - Rollkunstlauf

Prämiert am 17. September 2011 in Wolfsburg

Schüler-Formation des TV Jahn Wolfsburg beim "International de Groupe de Paris" in der Besetzung Alina Haase, Lena Kerstin Lund, Margarita Lobanov, Sophia-Marie Erfurt.
Schüler-Formation des TV Jahn Wolfsburg beim "International de Groupe de Paris" in der Besetzung Alina Haase, Lena Kerstin Lund, Margarita Lobanov, Sophia-Marie Erfurt.

Wolfsburg? Volkswagen. VfL. Klar: König Fußball dominiert nach wie vor die Sportwelt – und auch die VW-Stadt, während Teamsportarten wie Handball, Basketball oder Eishockey um volle Hallen kämpfen müssen. Wie bestehen da  eigentlich die echten Randsportarten?

Das Wichtigste sind natürlich immer die Menschen, die Ihre Begeisterung für die eigene Disziplin leben. So ist es beim TV Jahn Wolfsburg, wo die Abteilung für Rollkunstlauf alles dafür gibt, den Sport durch Erfolge und Show-Auftritte bekannter zu machen. Die Grundlage bildet dabei die Wolfsburger Nachwuchsarbeit, die 2011 mit dem „Grünen Band“ für vorbildliche Talentförderung im Verein ausgezeichnet wird.

Beim Rollkunstlauf begegnen sich Kunst und sportliches Können auf faszinierende Weise. Die Nähe zum Eiskunstlauf zeigt sich dabei in ähnlichen Figuren und der Ausdrucksstärke. Die Rollkunstlaufsparte des TV Jahn gehört bereits seit langem zur deutschen Spitze. Dank einer hervorragenden Talentsichtung konnte man in den letzten Jahren einen relativ starken Mitgliederzuwachs verzeichnen, sodass zuletzt 76 Kinder und Jugendliche für den Verein auf die Bahn gingen. Und dank der Trainersituation – zum Stab gehören zehn lizenzierte Trainer und zehn weitere Übungsleiter – wird beim TV sichergestellt, dass die jungen Rollsport-Asse jederzeit entwicklungsgerecht gefördert werden. Durch enge Kooperationen mit Schulen wird dafür gesorgt, dass der Zustrom frischer Talente anhält. So entstanden im Rahmen des Programms „Sport in Schule und Verein“ Arbeitsgemeinschaften, in denen Grundschüler den Rollkunstlauf kennen lernen. 

Zudem glänzen die Wolfsburger durch Erfolge in Serie. Im von der Jury bewerteten Jahr 2010 konnte man sich neben einer großen Zahl an Top-Platzierungen auf Landesebene und bei Deutschen Meisterschaften den Titel im Wettbewerb der Schüler Show-Quartette sichern und holte mit der gleichen Gruppe Bronze beim Europacup „Show International de Group“ in Paris. In der offenen Klasse macht es das Wolfsburger Show-Quartett sogar noch etwas besser und holte ebenfalls in Paris den EM-Titel. Vereinsinterne Vorbilder bietet der TV Jahn also zur Genüge. Und wie wichtig ihm die Jugendarbeit ist, zeigt folgender Satz aus der Abteilungshistorie: „Der größte und schönste Erfolg der Rollkunstlaufsparte war 1996 die Auszeichnung mit dem ‚Grünen Band‘ “. Die Wiederholung in diesem Jahr beweist, dass man am eingeschlagenen Weg festhält.

Zur Homepage des Vereins >>>

 


  • Schüler-Formation des TV Jahn Wolfsburg beim "International de Groupe de Paris" in der Besetzung Alina Haase, Lena Kerstin Lund, Margarita Lobanov, Sophia-Marie Erfurt.
    Schüler-Formation des TV Jahn Wolfsburg beim "International de Groupe de Paris" in der Besetzung Alina Haase, Lena Kerstin Lund, Margarita Lobanov, Sophia-Marie Erfurt.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.