Übungsleiterausbildung für Kita-Personal

Ein neues Projekt des Fördervereins BewegungsInitiative Oldenburg ist jetzt an den Oldenburger Berufsbildenden Schulen gestartet.

Kinder und Erzieherinnen beim schwimmen. Copyright: picture-alliance
Kinder und Erzieherinnen beim schwimmen. Copyright: picture-alliance

In Zusammenarbeit mit der Fachschule Sozialpädagogik erwerben 20 Schülerinnen und Schüler mit dem Berufsziel „Erzieher“ in der Kreissportschule Lastrup in Niedersachsen ihre Lizenz als Übungsleiter C mit dem Profil Kinder/Jugend bereits während ihrer Schulzeit. So wird von Anfang an gewährleistet, dass die Kindertagesstätten in Zukunft kompetent geschult „mehr Bewegung“ für die Kinder anbieten und der Weg zum Qualitätssiegel „Bewegungskindergarten“ schneller vorbereitet ist. 

Die 2004 gegründete Oldenburger BewegungsInitiative e.V. hat unter dem Slogan KIDS-AKTIV seit 2005 eine Reihe von Projekten entwickelt, um Kinder angesichts des Besorgnis erregenden Gesundheitszustandes „mehr“ in Bewegung zu bringen. Dazu gehören auch Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kitas sowie Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher vor Ort an inzwischen 40 Kitas in und um Oldenburg herum. Neu ist nun das Übungsleiter-Projekt für zukünftige Erzieher und Erzieherinnen. Möglich war es in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Fachschule Sozialpädagogik an den BBS III sowie dem Landessportbund Niedersachsen. Durchführbar wurde es allerdings erst mit der Sponsoringunterstützung  durch den Energiekonzern EWE AG, Hauptsitz Oldenburg. 

Von den insgesamt 120 Stunden für den Erwerb der C-Lizenz laut DOSB-Ausbildungs-Ordnung wurden durch den LSB Niedersachsen 40 Stunden wie üblich für die Erzieher-Ausbildung und weitere 4o Stunden für die Teilnahme an dem Wahlpflichtfach „Bewegung-Sport-Spiel“ an der Fachschule anerkannt. Bereits vom 27. bis 31. August 2007 hat der  Lehrgang an der Sportschule Lastrup stattgefunden. Nun folgen 50 Stunden betreutes Praktikum in Kindergruppen Oldenburger Turn- und Sportvereine von je zwei Stunden wöchentlich in der Zeit von September 2007 bis März 2008. Daran schließt sich die Abschlussprüfung mit Lehrversuchen an, so dass die künftigen Erzieherinnen und Erzieher im März ihre Übungsleiter-Lizenz erhalten können. 

Insgesamt ein zur Nachahmung zu empfehlendes Modell, den in der Ausbildung befindlichen Erzieherinnen und Erziehern eine zweite Qualifikation durch die C-Lizenz mit dem Profil Kinder/Jugend zu ermöglichen: gut für Kitas, aber auch gut für Turn- und Sportvereine.


  • Kinder und Erzieherinnen beim schwimmen. Copyright: picture-alliance
    Kinder und Erzieherinnen beim schwimmen. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.