Umfrageergebnis in Utah: Drei von vier würden sich wieder um Winterspiele bewerben

Die Olympischen Winterspiele in Salt Lake 2002 waren so gut, dass sich drei von vier Menschen in Utah die Veranstaltung wieder um die Veranstaltung bewerben würden. Darüber informierte die Salt Lake Tribune aufgrund einer Befragung von 461 Erwachsenen in Salt Lake, Summit, Davis, Weber und weiteren Städten in Utah.

 

 

 

Die Bevölkerung sieht ihr eigenes Image und das Image der Stadt, der Universität, SLOC-President Mitt Romneys, der Mormonen und des Wintersports als eigentliche Sieger der Spiele an.

 

 

 

Fast ein Drittel der Bevölkerung gibt an, dass der Erfolg der Spiele zu einer Änderung der Einstellung gegenüber der Bewerbung geführt habe.

 

 

 

Neun von zehn Befragten beschreiben Zeremonien und Wettkämpfe als positive Sache und drei von vier würden eine erneute Bewerbung befürworten.

 

 

 

Am meisten beeindruckt haben die einheimische Bevölkerung, die Leistungen der Aktiven, die Eröffnungs- und Schlussfeier, die effektive Organisation und die Sicherheit der Spiele.

 

 

 

42% der Befragten konnten keine einzige negative Sache über die Spiele anmerken. 24% jener, die das taten nannten rechtliche Angelegenheiten und Dopingfälle. Darüber hinaus wurde auch die Beeinträchtigung der Geschäftswelt angeführt.

 

 

 

Augenscheinlich fiel es der Bevölkerung auch schwer, sich den Spielen überhaupt zu entziehen. Drei von fünf Befragten sagten, dass sie die olympischen Wettkämpfe sehr eng verfolgten.

 

 

 

Die Befragungsergebnisse im einzelnen:

 

 

 

Wie nahe haben Sie die Olympischen Winterspiele verfolgt?

 

 

 

- sehr nahe 57%

 

- ab und zu 34%

 

- fast gar nicht 8%

 

- ignoriert 1%

 

 

 

Wie sind die Spiele alles in allem rübergekommen?

 

 

 

- außergewöhnlich gut 59%

 

- besser als erwartet 29%

 

- so wie erwartet 10%

 

- schlechter als erwartet 1%

 

 

 

Die am meisten beeindruckenden Sachen der Spiele (zwei Antworten erlaubt)

 

 

 

- die Leistungen der Aktiven 51%

 

- die Eröffnungs- bzw. Abschlussfeier 38%

 

- Organisation/Sicherheit 23%

 

- das Fehlen größerer Probleme 19%

 

- die Wettkampfstätten 19%

 

- kulturelle Veranstaltungen 7%

 

- Andrang von Besuchern aus aller Welt 6%

 

- Spaß- und Freizeitmöglichkeiten 5%

 

- Anderes 3%

 

- nichts, was beeindruckt hätte 2%

 

 

 

Das Negativste an den Spielen (zwei Antworten erlaubt)

 

 

 

- Nichts Negatives 42%

 

- Rechtliche Auseinandersetzungen 24%

 

- Geschäftliche Nachteile 11%

 

- Großes Chaos 4%

 

- Die Abreise der Gäste 4%

 

- Transport 4%

 

- Umweltschäden 3%

 

- Terrorziel 3%

 

- Zerstörung der Besonderheit Utahs 2%

 

- Utah wird nie wieder dasselbe sein 2%

 

- Kosten 2%

 

- Unsicher/Andere Gründe 7%

 

 

 

War es im Rückblick eine gute Sache, dass sich Salt Lake City um die Spiele beworben hat?

 

 

 

- Ja 87%

 

- Nein 9%

 

- Unsicher 4%

 

 

 

Hat sich ihre Einstellung in diesem Punkt mit dem Erleben der Spiele verändert?

 

 

 

- Ja 32%

 

- Nein 69%

 

- Unsicher 1%

 

 

 

Sollte sich Utah für kommende Olympische Winterspiele bewerben?

 

 

 

- Ja 74%

 

- Nein 22%

 

- Unsicher 4%

 

 

 

In finanzieller Hinsicht werden sich die Spiele:

 

 

 

- finanziell lohnen (make money) 23%

 

- ausgeglichen gestalten (break even) 44%

 

- Verlust einfahren (lose money) 26%

 

- Unsicher 7%

 

 

 

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.