Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes durch den Bundespräsidenten

Am 6. Mai wird Johannes Rau im Schloss Bellevue deutsche Olympia-Medaillengewinner sowie Behindertensportler auszeichnen.

Am Montag, dem 06.05. wird Bundespräsident Johannes Rau im Schloß Bellevue, Berlin, das Silberne Lorbeerblatt an die deutschen Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner der Olympischen Winterspiele und der Paralympics Salt Lake 2002 sowie der Deaflympics 2001 verleihen.

 

Die Auszeichnung wird vom Bundespräsidenten in Anwesenheit des Bundeskanzlers sowie des Bundesministers des Innern überreicht.

 

Das um 11.00 Uhr beginnende Defile sowie der sich anschließende Festakt sehen neben der Ansprache des Bundespräsidenten und dem Dank der Aktiven kurze Videoeinspielungen von den Spielen Salt Lake 2002 sowie kurze künstlerische Darbietungen vor.

 

Interessierte Medienvertreter wenden sich zur Akkreditierung bitte bis zum 03.05.2002 an die Pressestelle des Bundespräsidialamtes, Herrn Teske, Tel.: 030/20002024, Fax 030/20001906.

 

Kolleginnen und Kollegen, die keine Jahresakkreditierung des Bundespräsidialamtes besitzen, werden um schriftlich Akkreditierung unter Angabe von Namen, Vornamen , Geburtsdatum und Personalausweis-Nummer gebeten.

Weitere Links:
Bundespräsidialamt


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.