Visionen und Ethik im Städtebau - Präsentation bei der Kulturolympiade Salt Lake City 2002

Unter dem Titel "The Physical Fitness of Cities" wird im Kulturprogramm der Olympischen Winterspiele und der Paralympics 2002 in Salt Lake City eine Ausstellung stattfinden bei der es um Ethik und Visionen im Städtebau geht.

 

 

 

Die Veranstalter, zu denen auch die Organisatoren der Kultur-Olympiade Salt Lake City zählen, beabsichtigen dabei zeitgenössische Architektur, städtisches Design und Verkehrsprojekte aus aller Welt darzustellen.

 

 

 

Präsentiert werden sollen herausragende Projekte, die in ihrem Anspruch mit der Leistung der Athleten im olympischen Wettkampf vergleichbar sein sollen. Ein Katalog soll die innovativen architektonischen Standards im weltweiten Siedlungswesen dokumentieren.

 

 

 

Die Ausstellung soll der Öffentlichkeit vom 1. Februar bis zum 30. März 2002 im Salt Lake City and County Building, Washington Square, in Salt Lake City präsentiert werden.

 

 

 

Die Veranstalter bitten Interessenten um Meldung Ihrer Projekte unter folgender Adresse: Elizabeth Bailey-Durst, Salt Lake City Planning Division, 0018015357758 oder per e-mail: Elizabeth.durst@ci.slc.ut.us

 

 

 



Weitere Links:
Die Winterspiele Salt Lake City i m Internet


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.