Wahre Werte

Werte wie Vertrauen, Toleranz und Zuverlässigkeit sind Kindern wichtig, das zeigt der Monitor von UNICEF. Daran hat auch der Vereinssport seinen Anteil, findet Autor Jörg Stratmann.

Vertrauen, Zuverlässigkeit, Toleranz sind Werte, die Kindern wichtig sind. Vereine helfen diese zu vermitteln. Foto: LSB NRW
Vertrauen, Zuverlässigkeit, Toleranz sind Werte, die Kindern wichtig sind. Vereine helfen diese zu vermitteln. Foto: LSB NRW

Wenn das kein Lichtblick in trüben Zeiten ist! Vertrauen und Zuverlässigkeit, Geborgenheit und Ehrlichkeit, Bildung, gute Manieren und Toleranz – das sind die wahren Werte unserer Gesellschaft. Zumindest, wenn es nach unseren Kindern geht.

Das hat uns mal wieder der jüngste Monitor von UNICEF, des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, vor Augen geführt. Nach dieser repräsentativen und intensiven Befragung sind rund drei Viertel unseres Nachwuchses im Alter von sechs bis 14 Jahren dieser Ansichten. Und nicht so sehr Geld und Besitz sind ihnen darüber hinaus wichtig, sondern Familie und Freunde.

Das ist schön, macht Hoffnung – und darf ganz nebenbei auch den organisierten Sport ein wenig stolz machen. Denn zu denjenigen, die solche Werte vermitteln, zählen mehr und mehr auch die Vereine. Gemeinsam mit Organisationen und Jugendgruppen sind es nämlich die Sportvereine, deren Bedeutung in diesem Zusammenhang bei den Kindern am stärksten wächst.

Auch wenn wir es längst für eine Binsenweisheit halten, was Sportvereine vermögen: dass sie auf spielerische Weise als Schule der Demokratie wirken können, indem sie Regeln ebenso vermitteln wie Fair Play und Zusammenhalt, Teamgeist und Hilfsbereitschaft. In diesen Zeiten, in denen zum Beispiel auch die Verteilungsdiskussionen in den klammen Kommunen wieder anheben, kann eine solche Untersuchung wirklich nicht schaden. Und wir können die Botschaft, die auch damit vermittelt wird, nicht oft genug wiederholen.

Der Kinderwertemonitor ist ein weiterer wissenschaftlicher Beleg für das ständige Argument, was der Sport zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft beiträgt. Die Vereine spielen eine starke Rolle bei der Bildung und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Und da muss der Umkehrschluss selbstverständlich erlaubt sein: Wer möchte, dass dies so bleibt, muss Verein und Ehrenamt stärken.

In jeder Ausgabe der DOSB-Presse, die wöchentlich erscheint, gibt es einen Kommentar zu aktuellen Themen des Sports, den wir hier als DOSB-Blog veröffentlichen. Diese mit Namen gezeichneten Beiträge geben nicht unbedingt die offizielle DOSB-Meinung wieder.


  • Vertrauen, Zuverlässigkeit, Toleranz sind Werte, die Kindern wichtig sind. Vereine helfen diese zu vermitteln. Foto: LSB NRW
    Vertrauen, Zuverlässigkeit, Toleranz sind Werte, die Kindern wichtig sind. Vereine helfen diese zu vermitteln. Foto: LSB NRW

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.