Wienholtz zum Ehrenmitglied des DOSB gewählt

Die Delegierten der DOSB-Mitgliederversammlung in München haben am Samstag den Präsidenten des LSV Schleswig-Holstein Ekkehard Wienholtz (li.) einstimmig zum Ehrenmitglied des DOSB gewählt.

Thomas Bach gratuliert Ekkehard Wienholtz (li.) zur Ehrenmitgliedschaft im DOSB. Foto: Bowinkelmann
Thomas Bach gratuliert Ekkehard Wienholtz (li.) zur Ehrenmitgliedschaft im DOSB. Foto: Bowinkelmann

Wienholtz habe einen wichtigen Beitrag zur Positionierung des deutschen Sports in so wichtigen Fragen wie Kampf gegen Doping, Olympische Spiele und Politik oder Finanzierung des Sports beigetragen, sagte DOSB-Präsident Thomas Bach. "Ekkehard Wienholtz hat sich für den DOSB bereits in der Gründungsphase hervorragend eingesetzt. In vielen internen Diskussionen und schließlich der Findungskommission hat er für die Belange der Landessportbünde gekämpft, nie aber das große Ganze aus den Augen verloren." Seine Einheit in der Vielfalt des Sports hätte der DOSB ohne Ekkehard Wienholtz nicht so schnell  erreichen können, so Bach.

"Ich freue mich darauf weiterhin daran mitzuarbeiten, dass der Sport sich weiter positiv entwickelt", bedankte sich Wienholtz: "Und nur Teamarbeit lässt unser ehrenamtliches Engagement erfolgreich werden."

Der in Dresden geborene Wienholtz steht seit 2001 an der Spitze des Landessportverbandes Schleswig-Holstein und war von 2005 bis 2008 Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der Konferenz der Landessportbünde. Im Jahr 2009 wurde dem Jurist der Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein für herausragende Verdienste um den Sport verliehen.

(Quelle: DOSB)


  • Thomas Bach gratuliert Ekkehard Wienholtz (li.) zur Ehrenmitgliedschaft im DOSB. Foto: Bowinkelmann
    Thomas Bach gratuliert Ekkehard Wienholtz (li.) zur Ehrenmitgliedschaft im DOSB. Foto: Bowinkelmann

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.