Wir für Deutschland: Sommer schiebt Winter an

Deutsche Top-Judoka Miryam Roper-Yearwood im Königssee-Bob

Auf dem Weg zu den Olympischen Winterspielen Sotschi 2014 gibt’s für die deutschen Bobathleten „Starthilfe“ aus dem Sommersport: Die aktuelle Nr. 1 der Judo-Weltrangliste in der Klasse bis 57 Kilo, Miryam Roper-Yearwood (Deutsche Olympiamannschaft London 2012), steigt bei den Bob- und Skeleton-Europameisterschaften am Königssee/Berchtesgaden in den Bob. „In London gab’s auf der Facebook-Seite der Deutschen Olympiamannschaft dermaßen guten Support auch vom Winter, da möchte ich auch vor Sotschi Rückenwind für die Freunde auf dem Eis entfachen“, sagt Roper.

 

Ropers Fahrt läuft am Samstag, 25. Januar 2014, um ca. 12.50 Uhr in der Kunsteisbahn Königssee, An der Seeklause 45, D-83471 Schönau a. Königssee.

 

Bei Interesse oder Interviewwünschen melden Sie sich bitte an unter presse@weltcup-koenigssee.de oder im Pressebüro der Kunsteisbahn, Tel. 08652 / 977 279 20.

 

Aktionen und Posts von Athleten für Athleten auch während der Olympischen Winterspiele Sotschi 2014 gibt es ab sofort über die APP der Deutschen Olympiamannschaft

 

Die digitalen Kommunikationskanäle der Deutschen Olympiamannschaft:

 

• www.deutsche-olympiamannschaft.de

• App der Deutschen Olympiamannschaft für iOS und Android

• www.twitter.de/dosb, Hashtag #WirfuerD

• www.facebook.com/olympiamannschaft, Hashtag #WirfuerD

 

Infos zu den Bob- und Skeleton-Weltcup unter: www.weltcup-koenigssee.de.

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.