Zeitschrift SpuRt informiert über die Rechtssprechung des CAS

Die Rechtssprechung von CAS, die Frage der Hörfunktrechte und die Aufenthaltserlaubnisse ausländischer Profis in Deutschland sind Themen der Oktober-Ausgabe von SpuRt

Beitrag in der aktuellen Ausgabe von Sport und Recht

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift Sport und Recht (SpuRt) enthält einen Beitrag von Prof. Dr. Bernhard Pfister (Bayreuth) über Urteile des Court of Arbitration for Sport (CAS), dem Schiedsgerichtshof für Sportsachen, in den Jahren von 1986-1998. Die Urteile werden zusammengefasst in fehlerhafte Schiedsrichterentscheidungen, Nominierungsfragen, Aussperrung von den Olympischen Spielen und Lückenhaftigkeit oder Unwirksamkeit von Regelwerken. In einem früheren Beitrag hatte der Autor sich mit Urteilen in Doping-Fällen auseinandergesetzt.

 

Die aktuelle SpuRt beschäftigt sich u.a. auch mit der Frage ob es sog. Hörfunkrechte gibt und einem diesbezüglichen Urteil des Landgerichts Hamburg sowie der aktuellen Verschärfung der Voraussetzungen für die Aufenthaltserlaubnis ausländischer Berufssportler und Trainer. Darüber hinaus enthält sie u.a. auch einen Bericht über die sportrechtliche Gemeinschaftstagung der Universitäten Erlangen und Tübingen im Deutschen Olympischen Institut in Berlin.

 

 

 



Weitere Links:
Die Zeitschrift SpuRt im Internet



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.