Special Olympics Deutschland

Special Olympics Deutschland

Invalidenstraße 124

10115 Berlin

 

Kontakt:  Daniel Stanev, Referent Inklusion im Sport
daniel.stanev(at)specialolympics.de

 

Fon:  030 / 24 62 52 0
Fax:  030 / 24 62 52 19

http://specialolympics.de/

 

 

Projekte:

  • "FussballFREUNDE" Projekt zur Gründung von inklusiven Fußballteams im Kindes- und Jugendalter
  • "Europäische Basketball-/Fußballwoche" Aktionswoche mit u.a. Trainingsangeboten der Profiteams für Menschen mit geistiger Behinderung und Turniere für inklusive Mannschaften
  • "Gemeinsam läuft´s besser" inklusives Laufprojekt
  • "Crossboarder Unified Fußballprojekt" - Länderübergreinfende, gemeinsame Fußballwettbewerbe für Menschen mit und ohne geistige Behinderung
  • "Unified Sportfest", jährlich stattfindendes Sportfest von Special Olympics Hamburg
  • "Bürgerschaftliches Engagement": Einsatz von Menschen mit geistigen Behinderungen als Volunteers bei SO-Veranstaltungen (u.a. bei Frauen-Fußball-WM, Pokalfinale Frauen)
  • "Matching Classrooms" - Kontakt zwischen Athleten und Schülern der Deutschen Schule in Seoul in Vorbereitung auf die Weltwinterspiele in PyeongChang/Südkorea 2013

Konzepte:

  • "Unified Sports®" inklusives Sportkonzept von Special Olympics mit inklusivem Sportangebot in bislang 12 Sportarten. Der Unified Sports® wird bei regionalen/nationalen/internationalen Sportveranstaltungen im Wettbewerbsangebot stets berücksichtigt
  • "AG Unified Sports®": Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung des inklusiven Sports wird voraussichtlich noch 2013 gegründet
  • "TSV Hagen Unified": inklusive Basketballmannschaft, die in Hagen in der 2. Kreisklasse Basketball regulär im Ligabetrieb mitspielt
  • "GWN Neuss": Inklusive Tischtennismannschaft, die in Neuss am regulären Spielbetrieb teilnimmt
  • "Wettbewerbsfreies Angebot": Bei regionalen und nationalen Special Olympics Veranstaltungen - Menschen mit und ohne geistige Behinderung stellen sich verschiedenen "sportlichen" Herausforderungen in einem Parcour mit diversen Stationen (angepasster Schwierigkeitsgrad)

Bildung:

  • Modulentwicklung zur Fortbildung im Inklusionssport
  • "Athletensprecherprogramm": Programm zur Förderung der Partizipation von Menschen mit geistiger Behinderung an Entscheidungswegen; eigene Gremienarbeit, Mitwirken in Präsidien- und Vorstandssitzungen
  • "SO get into it": Einbezug von Schulgruppen bei SO-Veranstaltungen (Volunteers/Mentoren)
  • "Youth Advisor Bettina Lehmann" - ernannt von Special Olympics Europa, national und international verantwortlich in den Bereichen "Schule, Jugend und Inklusion"
  • "Global Youth Summits" - Entsendung eines Athleten, Unified Partners (ohne Behinderung) sowie eines Chaperons (Betreuers) zu Weltkongressen, um die Belange von Menschen mit geistiger Behinderung zu diskutieren und zu vertreten

Kooperationspartner:

  • DFB-Stiftung Sepp-Herberger, DFB
  • Diverse Profi- und Amateurvereine der jeweiligen Sportart
  • Coca-Cola
  • Lokale Lauftreffs
  • Special Olympics Luxemburg
  • Special Olympics Belgien
  • Deutsche Schule in Seoul
  • Gustav-Heinemann-Schule Hagen
  • Basketballverein Hagen
  • GWN Neuss
  • Kooperationen mit verschiedenen Universitäten und Hochschulen
  • DOSB
  • Diverse Universitäten bei der Erstellung
  • Geplant sind Kooperationen mit Spitzenverbänden
 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner