Deutsche Vertretung durch Marion Rodewald

Im Rahmen der Versammlung der Athletenvertreter der EOC-Athletenkommission in 2009 wurde Marion Rodewald, Olympiasiegerin Hockey in Athen 2004, als Vertreterin der deutschen Athleten in die EOC-Athletenkommission gewählt.

Marion ist bereits seit 2006 Athletenvertreterin im Deutschen Hockeybund und Mitglied in der Athletenkommission. Außerdem ist die Sportwissenschaftlerin aus Köln die Vertreterin der Athleten im Aufsichtsrat der Stiftung Deutsche Sporthilfe.

Marions Steckbrief

Geburtstag: 24. Dezember 1976 | Sportart: Hockey

Sportliches:

  • Olympiateilnahmen:
    Peking 2008 - 4. Platz | Athen 2004 – 1. Platz | Sydney 2000 – 7. Platz
  • Welt- und Europameisterschaften:
    WM Dritte 1998 | EM Zweite 1999, 2005 | Europameisterin 2007

Berufliches:

  • Studium: Diplom-Sportwissenschaftlerin, Sporthochschule Köln

Ehrenämter im Sport:

  • Mitglied im Beirat der Aktiven im DOSB seit 2006
  • Athletenvertreterin Deutscher Hockeybund seit 2006
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Stiftung Deutsche Sporthilfe seit 2006
  • Mitglied im Kuratorium der Nationalen Anti-Doping Agentur seit 2006
  • Mitglied im Vorstand der Sportstiftung NRW seit 2005
 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner