Press Operations - London 2012

Die Olympischen Spiele in London stehen vor der Tür. An dieser Stelle geben wir nützliche Hinweise für die Medienarbeit des DOSB rund um die Deutsche Olympiamannschaft.

 



Folgende Kommunikationskanäle werden wir nutzen:

• Live-News auf Twitter – www.twitter.com/dosb mit Hashtag #WirfuerD
• E-Mail-Newsletter “London 2012” – Abo unter www.dosb.de/newsletter
• Social-Media-Stream mit allen Athleteneinträgen – www.deutsche-olympiamannschaft.de
• Interaktion auf der Facebook-Seite der Olympiamannschaft – www.facebook.com/olympiamannschaft

Alle über den DOSB E-akkreditierten Journalistinnen und Journalisten (Schreibende und Fotografen) sind automatisch mit ihren E-Mail-Adressen im London-Newsletter aufgenommen. Alle anderen, vor allem die Kolleginnen und Kollegen von Radio und Fernsehen sowie alle Nicht-Akkreditierten, werden gebeten, sich für den Newsletter einzutragen.

Als Kommunikationsplattform dient der Mannschaft traditionell das Deutsche Haus. Es befindet sich im Museum of London Docklands, No.1 Warehouse, West India Quay, London E14 4AL und ist in drei Bereiche aufgeteilt:

a) Einen Medienbereich mit Medienlounge, zu dem alle Journalisten von 8.30 Uhr bis 24.00 Uhr Zugang haben und in dem es keine Beschränkung bei Bewegtbildern gibt. Hier steht kostenfreies W-Lan zur Verfügung. Darüber hinaus können die Wettkampfübertragungen von ARD und ZDF auf Screens verfolgt werden.

b) Einen Gästebereich, für den ein eigenes Kontingent an Medienakkreditierungen zur Verfügung steht. Dafür ist wie bei den vergangenen Spielen eine tägliche Anmeldung (bis 13 Uhr) erforderlich. Nachmittags werden die Medienvertreter via E-Mail informiert, ob ihr Akkreditierungswunsch berücksichtigt werden konnte. Die Eröffnung des Anmeldeverfahrens wird via Newsletter kurz vor den Spielen bekannt gegeben. Exklusive TV-Partner im Gästebereich sind ARD und ZDF sowie Schmidt Media. Der DOSB stellt via Schmidt Media täglich kostenfreies Poolmaterial aus dem Deutschen Haus zur Verfügung (Upload ca. 23. Uhr). Darüber hinaus bietet Schmidt Media Fernsehsendern und Online-Portalen weitere Dienstleistungen an. Der angebotene Rate-Card-Service kann beim DOSB abgerufen werden. Weitere Medienpartner im Deutschen Haus sind die Picture Alliance und die Medienfabrik.

c) Ein Fan Fest, das als öffentlicher Bereich allen Sportinteressierten für die gesamte Dauer der Spiele täglich von 12 Uhr mittags bis 1 Uhr nachts offen steht. Der Eintritt ist kostenpflichtig.

Im Deutschen Haus finden die Pressekonferenzen der Deutschen Olympiamannschaft statt. Die Auftakt-PK mit DOSB-Präsident Thomas Bach und Chef de Mission Michael Vesper ist für Montag, 23. Juli, um 14 Uhr geplant (tbc). Weitere PKs im Vorfeld der Spiele sind für die folgenden Tage vorgesehen (siehe unten stehende Liste). Ab Sonntag, 29. Juli, sind tägliche PKs mit den Medaillengewinnern des Vortages jeweils um 9 Uhr Ortszeit (10 Uhr MESZ) im Deutschen Haus terminiert. Diese regelmäßigen PKs werden von N24 live im Internet unter www.n24.de übertragen, so dass sie auch von den Redaktionen in Deutschland verfolgt werden können. Außerdem sind sie im Nachgang in der Mediathek von N24 abrufbar.

Der Zutritt zum Deutschen Haus – auch für Medienvertreter auf dem Weg zu den Pressekonferenzen – ist nur nach Passieren einer Sicherheitsschleuse und einer Gepäckkontrolle wie am Flughafen möglich. Dies ist eine Vorgabe der britischen Behörden, die von uns umgesetzt wird. Journalisten sollten deshalb entsprechende Vorlaufzeiten bei den Pressekonferenzen einplanen.

Der DOSB wird in London voraussichtlich mit einem dreiköpfigen Medienteam vertreten sein. Auch einzelne Verbände werden Pressesprecher entsenden. Zudem stellt die Deutsche Sport-Marketing (DSM) als Organisatorin des Deutschen Hauses ein Medienteam. Alle Ansprechpartner und ihre Kontaktdaten werden via Newsletter in den Tagen vor den Spielen bekannt gegeben.

Rechtzeitig für die Spiele wird die Print-Ausgabe der Mannschaftsbroschüre durch den DOSB vorgelegt. Sie wird im MPC und im IBC erhältlich sein. Darüber hinaus wird ein pdf auf der Internetseite www.deutsche-olympiamannschaft.de sowie unter www.dosb.de platziert.

Nach den Olympischen Spielen geht die Deutsche Olympiamannschaft ab 13. August mit der Deutschland, dem Traumschiff, auf die Rückreise nach Hamburg. Hier findet am 15. August in der HafenCity die Willkommensfeier für das Team statt. Die Medieneinladung dafür erfolgt kurz vor der Veranstaltung.

Die weiteren Medientermine auf dem Weg zu den Spielen nach London und während der Olympischen Spiele im Überblick:

• 4. Juli, 15.30 Uhr in Frankfurt/Main – 3. und abschließende Nominierungssitzung des DOSB-Präsidiums mit anschließendem Pressegespräch (15.30 Uhr)
• 6. Juli, 14.00 Uhr in Düsseldorf – PK zur Vorstellung des Deutschen Hauses
• 23. Juli 14.00 Uhr in London, Deutsches Haus – Eröffnungs-PK mit Thomas Bach und Michael Vesper (tbc)
• 25. Juli, 11.00 Uhr in London, Deutsches Haus – PK der Deutschen Olympiamannschaft (tbc)
• 26. Juli, 11.00 Uhr in London, Deutsches Haus – PK der Deutschen Olympiamannschaft (tbc)
• 27. Juli, 11.00 Uhr in London, Deutsches Haus – PK der Deutschen Olympiamannschaft (tbc)
• ab 29. Juli, täglich 9.00 Uhr in London, Deutsches Haus – PK der Deutschen Olympiamannschaft mit den Medaillengewinnern des Vortages (tbc)
• 4. August in London, Deutsches Haus – Halbzeit-PK der Deutschen Olympiamannschaft (tbc)
• 11. August in London, Deutsches Haus – Abschluss-PK der Deutschen Olympiamannschaft (tbc)
• ab 13. August Rückreise der Deutschen Olympiamannschaft mit der Deutschland von London nach Hamburg
• 15. August Willkommensfeier in Hamburg

Die Medientermine des IOC in London mit Beteiligung des DOSB:

Das IOC bietet drei Termine für Journalisten an, um das Olympische Dorf zu besichtigen. Dies sind der 12. Juli, der 24. Juli und der 26. Juli – jeweils nachmittags. Die genaue Zeit steht noch nicht fest. Die Anmeldung erfolgt am Main Help Desk im MPC. Die Telefonnummer ist +44 (0) 30 2012 4223. ENR-Akkreditierte können AUSSCHLIESSLICH am 12. Juli – also noch vor der Eröffnung – im Dorf filmen. Am 24. und am 26. Juli dürfen nur Rechteinhaber im Dorf filmen. An diesen beiden Tagen werden voraussichtlich auch deutsche Athleten bereitstehen, die einen Blick in ihre Zimmer gewähren (tbc). Außerhalb dieser drei Medientouren haben Journalisten keinen Zutritt zur Residential Zone des Dorfes.

High Demand Events:
Das IOC hat darüber informiert, dass sowohl die Eröffnungsfeier, die Schlussfeier als auch alle Schwimm-Finals High-Demand-Events sind. Zusätzlich zur Akkreditierung werden hier spezielle Eintrittskarten benötigt. Diese werden für den DOSB durch VDS-Geschäftsführerin Ute Maag verwaltet und vergeben. Sie hat ihren Arbeitsplatz im dpa-Büro im dritten Stock des MPC und wird ab 24. Juli vor Ort sein. Voranmeldungen für die Tickets sind via E-Mail an maag(at)sportjournalist.de möglich. Ein weiteres High-Demand-Event ist der erste Spieltag im Fußball am Donnerstag, 26. Juli, in Manchester mit den Partien Vereinigte Arabische Emirate gegen Uruguay (17 Uhr Ortszeit) und Großbritannien gegen Senegal (19.45 Uhr Ortszeit). Die Tickets für diese Spiele müssen direkt beim LOCOG bestellt werden. Dafür gilt die E-Mail-Adresse: footballticket(at)london2012.com (Bestellung bis 6. Juli). DOSB und VDS sind in die Verteilung nicht involviert.

Briefing-Termine:
• Fotografen-Briefing – 24 Juli von 12.30 bis 14.30 Uhr
• ENR-Briefing – 25 Juli von 10.00 bis 12.00 Uhr
• Fotografen-Briefing – 26 Juli von 12.30 bis 14.30 Uhr
jeweils im MPC

Übermittlung von Reisedaten:
LOCOG hat mitgeteilt, dass es direkt mit den deutschen Medienorganisationen in Kontakt treten wird, um An- und Abreisedaten zu ermitteln. Wir bitten Sie, dies zur Erleichterung der Organisation zu unterstützen. In diesem Zusammenhang bitten wir Sie auch, bei der Ein- und Ausreise neben dem Akkreditierungsausweis das in Ihrem Akkreditierungsantrag angegebene Personaldokument (jeweils Pass oder Personalausweis) mit sich zu führen.

Einreise-Hinweise des UKBA:
Bitte beachten Sie beigefügte Einreise-Hinweise des UKBA.

 
 

Olympia Partner

Olympia Partner