Dreistufiges Kurzzeitprojekt „Youth & Sport“ in Thailand

14.02.2017

Eine schon über vierzig Jahre andauernde freundschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit im Sport zwischen Deutschland und Thailand erhielt nun neue Impulse.

Methodische Einführung gerader Wurf. Foto: DOSB/Abmayr

Methodische Einführung gerader Wurf. Foto: DOSB/Abmayr

Das Anfang Dezember 2016 zu Ende gegangene dreistufige Kurzzeitprojekt wurde durch das Auswärtige Amt gefördert und alle acht Lehrgänge vom DOSB-Experten Walter Abmayr durchgeführt.                                

Ziel war es, den Bereich „Jugend und Sport“ durch die in allen Regionen Thailands angebotenen Lehrgänge näher zu durchleuchten und weiterzuentwickeln. Teilgenommen haben Studierende der 28 Sportinstitute, Grundschullehrer/innen und Jugendtrainer/innen. Gemeinsam mit den zuständigen Universitäten, dem Sportministerium und dem Leichtathletik-Verband wurde dieses Dreistufenprojekt ausgezeichnet vorbereitet.

Entsprechende Lehrmittel wurden in Vorbereitung mit dem Experten ausgearbeitet. Besonders durch die bebilderten Lehrmaterialien und einer guten fachlichen Übersetzung durch Kollegen der Sportinstitute konnten den ca. 50-55 Teilnehmern pro Lehrgang die bedeutenden Bereiche der jugendlichen Entwicklungs- und Lernphasen, kind- und schülergemäße Belastung und angepasstes Training, sowie entsprechende methodische Lernschritte sehr verständlich vermittelt werden.

In praktischem Selbsterfahren von Techniken und  Demonstrationen unter Einbeziehung von Schulklassen, sowie Micro-Teaching Einheiten durch die Teilnehmer konnte das Verständnis erweitert und Erlerntes hinterfragt und überprüft werden.

Das allgemeine Interesse und der große Enthusiasmus der Kursteilnehmer, sowie die ausgezeichnete Vorbereitung, Planung und Kooperation aller Beteiligten, vor allem des Leichtathletik-Verbandes und der Präsidenten der Sportinstitute, war ein wesentlicher Grund für das insgesamt sehr wirkungsvolle und erfolgreiche Projekt.

Wie geplant konnten mit diesem Projekt gleichzeitig die durch den Leichtathletik-Verband landesweit aufwendig umgesetzten Maßnahmen der ‚Kinder-Leichtathletik‘ durch den Einsatz der insgesamt ca. 480-500 geschulten Teilnehmer mit unterstützt werden. Bis 2018 sollen dadurch über 400.000 Schülerinnen und Schüler erreicht werden.


 
 

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner