CVJM: MOVE-Ehrenamtspreis verliehen

06.02.2017

Am Samstag, den 28. Januar, verlieh der CVJM-Sport im CVJM Deutschland zum ersten Mal den MOVE-Ehrenamtspreis.

Die MOVE-Preisträger, mit Karl-Heinz Stengel (Präses CVJM Deutschland) und dem Vorstand des CVJM-Sport (v.l.: Matthias Bender, Klaus Schmidt, Manfred Pusch, Karsten Hofmann, Henrik Struve, Annkathrin Kieninger, Emmanuel Kyeremeh, Karl-Heinz Stengel, Volker Wiest).

Der neue CVJM-Sport-Vorstand: Matthias Bender (2. Vors.), Klaus Schmidt (ehemaliger 1. Vors.), Dr. Karsten Hofmann (neuer 1. Vors.) (v.l.). Fotos: CVJM

Die Preisträger sind die CVJM Bad Kreuznach Matthäus, das JUMP-Projekt des CVJM Baden / CVJM Karlsruhe und der CVJM Plochingen.

Der CVJM-Sport zeichnet mit dem CVJM-Sport-Preis MOVE ehrenamtliche CVJM-Mitarbeitende aus, die die CVJM-Arbeit durch ihre Ideen oder Projekte im Bereich Sport/Bewegung bereichern. Der Preis wird alle zwei Jahre an Einzelpersonen und/oder Gruppen verliehen. Bewerben konnten sich Sport-Projekte oder Initiativen, die vier Eigenschaften aufweisen: Das Projekt soll unsere missionarische Arbeit stärken. Das Projekt soll in seiner Umsetzung originell und innovativ sein. Die Verbindlichkeit/Nachhaltigkeit des Projekts soll gewährleistet sein. Das Projekt soll ein außergewöhnliches Maß an persönlichem Engagement der Bewerber zeigen und die ganzheitliche Arbeit des CVJM (Körper, Seele, Geist) verdeutlichen.

Die eingegangenen Bewerbungen wurden von einer Jury ausgewertet und die drei Preisträger zum Treffen der Arbeitskreise im CVJM Deutschland nach Kassel eingeladen.

Der erste Preis, dotiert mit 1000 € Preisgeld, ging an das Kirchturm-Kletterprojekt der CVJM Bad Kreuznach Matthäus. Der 34 Meter hohe Kirchturm wurde zum Kletterkirchturm umfunktioniert und wird intensiv in Kooperation mit der Grundschule und dem gemeindeeigenen Kinderhaus genutzt. Freitags ist eine Klettergruppe für Geflüchtete entstanden. Andachten sind verbindlicher Teil der Klettertreffen.

Der zweite Preis, dotiert mit 700 €, ging an das sportmissionarische Projekt JUMP des CVJM Baden / CVJM Karlsruhe. Der dritte Preis, dotiert mit 300 €, ging an den CVJM Plochingen für den Aktionstag „Plochingen bewegt“.

CVJM-Sport verabschiedet Klaus Schmidt

Im Rahmen der Preisverleihung verabschiedete der CVJM Deutschland den langjährigen Vorsitzenden des CVJM-Sports Klaus Schmidt (Lauf bei Nürnberg). Schmidt war zwölf Jahre lang Vorsitzender des CVJM-Sports und vertrat den CVJM-Sport Deutschland in Gremien wie dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Arbeitskreis Kirche und Sport der Evangelischen Kirche in Deutschland. Für sein Engagement verlieh ihm der Präses des CVJM Deutschland, Karl-Heinz Stengel, die goldene Weltbundnadel. In seiner Laudatio unterstrich Stengel: „Breitensport als missionarische Aufgabe zu verstehen, wahrzunehmen und weiter zu entwickeln war und ist ihm ein großes Anliegen.“ Zum neuen Vorsitzenden des CVJM-Sport in Deutschland wurde Dr. Karsten Hofmann (Bonn) gewählt. Der zweite Vorsitzende Matthias Bender (Ehringshausen bei Wetzlar) wurde wiedergewählt.

Über CVJM

CVJM-Sport ist die Sportarbeit des CVJM Deutschland. Über 45.000 Sporttreibende sind in über 1.000 CVJM-Vereinen engagiert. Neben dem Breitensportangebot finden auch Deutsche CVJM-Meisterschaften in verschiedenen Sportarten statt. Der CVJM-Sport ist Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Verband mit besonderer Aufgabe.

(Quelle: CVJM)

 
 

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner