Weißbuch Sport der Europäischen Kommission (KOM)

Am 11. Juli 2007 hat die Europäische Kommission (KOM) das Weißbuch Sport vorgelegt. Auf europäischer Ebene haben bisher zwei Institutionen zum Weißbuch Stellung genommen: Das Europäische Parlament am 8. Mai 2008 mit der Annahme des Berichts Mavrommatis und der Ausschuss der Regionen am 7. Februar 2008 durch den Bericht Kuhn-Theis. Darüber hinaus haben sich mehrere informelle Sportministerräte mit der Thematik auseinandergesetzt. Das Präsidium des DOSB nahm dazu nach seiner Sitzung am 29. Mai 2008 in Frankfurt/M. Stellung.

Startet den Datei-DownloadStellungnahme des Präsidiums des DOSB zum „Weißbuch Sport“ >>>

Nach eigenen Angaben verfolgt die KOM mit dem Weißbuch folgende Ziele:

  • Anregung einer strategischen Diskussion zur Rolle des Sports in Europa
  • Erhöhung der Sichtbarkeit des Sports in der EU
  • Bereitstellung von Informationen zur Anwendung des EU-Rechts auf den Sport
  • Auflistung künftiger sportbezogener Aktivitäten auf EU-Ebene, zusammengefasst

in 53 Maßnahmen des Aktionsplans „Pierre de Coubertin".

Die deutschen Mitglieder in IOC-Kommissionen

undefinedDeutsche Mitglieder in IOC-Kommissionen

 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner