Alkoholfrei Sport genießen: Gewinner aus 2011/12 stehen fest

22.02.2013

Bereits mehr als 2.900 Aktionen wurden unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen“ deutschlandweit durchgeführt. Unter allen eingesandten Dokumentationen gibt es nun fünf Gewinner.

Das Logo zur Aktion; Copyright: BZgA

Für den Karate Club Sennestadt, die Schwerin Diamonds, den  SV Leonberg, die Turnerschaft 1851 Schwarzenbach/Saale und den Tisch-Tennis-Verein Rees-Groin hat sich das Engagement für das wichtige Thema Alkoholprävention besonders gelohnt: die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bedankt sich mit je einem Gutschein eines Sportausrüsters über 500 Euro.

Jeder Gewinnerverein hat das Motto auf seine ganz eigene Weise umgesetzt. So gestaltete zum Beispiel der Tisch-Tennis-Verein Rees-Groin einen Turniertag ganz im Motto „Alkoholfrei Sport genießen“. Für die Spieler und Spielerinnen war es selbstverständlich, aber auch die vielen Zuschauer hielten sich an das Alkoholverbot und probierten stattdessen einen der angebotenen, alkoholfreien Cocktails.

Der Baseballverein Schwerin Diamonds verzichtete rund um ein Heimspiel im Juli auf den Konsum von Alkohol. „Mit der Beteiligung an der Aktion `Alkoholfrei Sport genießen´ wollen wir ein wirkungsvolles Zeichen setzen und dazu beitragen, insbesondere Jugendliche vor der Gefährdung durch Alkohol zu schützen“, erklärte Betreuer Tilo Basener.

Und die Turnerschaft 1851 Schwarzenbach/Saale stellte ihre 2. Sportnacht unter das Motto „Alkoholfrei Sport genießen“. Der Verein bot neben Turnen auch weitere sportliche Mitmach-Aktivitäten an, z. B. Handball, Kegeln und Karate. Als Sahnehäubchen wurde der neue Jugendraum im Sportheim mit einer Jugend- und Kinderparty eingeweiht – alles natürlich alkoholfrei.

Auf Grund der sehr guten Resonanz wurde das Projekt Anfang des Jahres um weitere 12 Monate verlängert und endet nun am 31.12.2013. Mitmachen lohnt sich. Auch in 2013 werden wieder fünf Sportausrüster-Gutscheine vergeben.

Hintergrund:

Mit „Alkoholfrei Sport genießen“ rufen der DOSB und BZgA Deutschlands Sportvereine auf, sich mit eigenen Veranstaltungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol einzusetzen. Im Mittelpunkt steht vor allem das Vorbildverhalten von Erwachsenen, die in der Kinder- und Jugendarbeit der Vereine tätig sind. Gehen sie verantwortungsbewusst mit Alkohol um, wirkt sich das auch positiv auf die jungen Vereinsmitglieder aus.

Sportvereine, die sich beteiligen möchten, können bei der BZgA kostenlos eine Aktionsbox anfordern. Darin enthalten sind ein Werbebanner, T-Shirts, Informationsmaterialien, ein Auszug aus dem Jugendschutzgesetz als Poster, ein Cocktail-Shaker und Rezepthefte für alkoholfreie Cocktails. Außerdem erhalten sie auf der Internetseite der Aktion vielfältige Tipps und Anregungen für die Gestaltung einer eigenen Aktion zum Thema „Alkoholfrei Sport genießen“.

Weitere Informationen unter Opens external link in new windowwww.alkoholfrei-sport-geniessen.de

(Quelle: BZGA/DOSB)


 
 

Breitensport Partner

Breitensport Partner