Dokumentation der DOSB-Bundeskonferenz Sportentwicklung 2013

 

Opens external link in new windowPressemitteilung

Opens external link in new windowKommentar von Bianka Schreiber-Rietig

Opens external link in new windowIm Interview: Prof. Dr. Lutz Thieme zur Frage "Was ist der Kern eines Sportvereins"

 

DOWNLOADMÖGLICHKEITEN

Eröffnungsrede:
Initiates file downloadWalter Schneeloch (DOSB)

Vortrag: Mitgliederentwicklung und Sportvereine – Ein Spannungsfeld zwischen Profilschärfung und Ausdifferenzierung
Initiates file downloadDr. Karin Fehres (DOSB)

Impulse „Was macht Sportvereine attraktiv?“
Initiates file download... aus organisationssoziologischer Sicht: Prof. Dr. Lutz Thieme, RheinAhrCampus
Initiates file download... aus Markensicht: Florian Krumrey, Geschäftsführer Agentur Serviceplan

Präsentation der Umfrageergebnisse / sci:vesco
Initiates file downloadGabriele Freytag und Dr. Daniel Illmer, DOSB Führungs-Akademie
„Was macht Sportvereine attraktiv?“
... aus Sicht der Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmer

Referate: „Wie machen wir Sportvereine attraktiv?“
Initiates file downloadVerbände stärken ihre Vereine, Sportarten und Marken
Karl-Martin Dittmann, Deutscher Ringer-Bund

Initiates file downloadLudger Schulte-Hülsmann, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Initiates file downloadHeinz Mörbe, Württembergischer Landessportbund

Foren: Wie machen wir Sportvereine attraktiv?“

FORUM 1: Neue Geschäftsfelder für Sportvereine
Initiates file downloadStefan Anderer, Württembergischer Landessportbund
Initiates file downloadPia Pauly, Deutscher Turner-Bund
Initiates file downloadZusammenfassung

FORUM 2: (Keine) Berührungsängste mit Kommerziellen
Initiates file downloadThomas Ungruhe, Deutsche Reiterliche Vereinigung
Initiates file downloadZusammenfassung

FORUM 3: Die eigene Sportart im Fokus
Initiates file downloadArne Klindt, Deutscher Tischtennis-Bund
Initiates file downloadArne Simann, Ruder-Bundesliga
Initiates file downloadZusammenfassung

FORUM 4: Unterstützung der Vereinsentwicklung
Initiates file downloadAnke Nöcker, Landessportbund Berlin
Initiates file downloadNorbert Engelhardt, Landessportbund Niedersachsen
Initiates file downloadVeronika Rücker, Führungs-Akademie des DOSB
Initiates file downloadZusammenfassung

FORUM 5: Talente gewinnen und binden (Nachwuchsgewinnung)
Heino Grewe-Ibert, Triathlon Verband Niedersachsen (Keine PPP)
Initiates file downloadJulia Lössl, Bayerischer Tennis Verband
Initiates file downloadZusammenfassung

 

 

Dokumentation Bundeskonferenz Sportentwicklung 2011

Zur dritten Bundeskonferenz Sportentwicklung unter dem Motto „Vergessen die Sportvereine den Sport? Nachdenken über die „richtige“ Balance zwischen „klassischen“ Sportarten, alternativer Bewegungskultur und gesellschaftlichen Herausforderungen“ konnte der Deutsche Olympische Sportbund am 7. und 8. Oktober 2011 in Seeheim-Jugenheim rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Teilen der Sportbewegung begrüßen.

Die Grußworte, der Impulsvortrag und die Arbeitskreisergebnisse dieser Veranstaltung wurden aufgearbeitet und in einer umfangreichen Dokumentation zusammengefasst.

 Download Dokumentation

 

Bundeskonferenz 2011

3. Bundeskonferenz Sportentwicklung, 7. und 8. Oktober 2011

Der Deutsche Olympische Sportbund veranstaltet vom 7. bis 8. Oktober 2011 in Seeheim-Jugenheim bei Darmstadt seine dritte Bundeskonferenz Sportentwicklung. Das Thema der Bundeskonferenz lautet: „Vergessen die Sportvereine den Sport? – Nachdenken über die „richtige“ Balance zwischen klassischen Sportarten, alternativer Bewegungskultur und gesellschaftlichen Herausforderungen“.

Sportvereine sind mit einem turbulenten Umfeld, vielfältigen Herausforderungen, veränderten Sportmotiven und neuen Konkurrenzen konfrontiert. In den letzten Jahren standen im Mittelpunkt der Reaktionsstrategien der Vereine und Verbände die Ausdifferenzierung der Angebote, die Anpassung an andere, insbesondere kommerzielle Anbieter und die Stärkung gesellschaftspolitischer Perspektiven. Diese „Diversifikationsstrategie“ hat sich als Erfolgsmodell erwiesen. Gleichwohl ist zu fragen, ob die Sportorganisationen unter dem Dach des DOSB nicht ihren „Markenkern“, mithin den (Wettkampf-)Sport in der Gemeinschaft des Vereins und die Freude an der eigenen sportlichen Betätigung, wieder stärker fokussieren sollten. Die Bundeskonferenz will das „richtige“ Verhältnis von „Ausdifferenzierung“ und „Markenkern“ neu vermessen, die Erweiterung der Handlungsoptionen für die Vereine diskutieren und hierbei auch die Frage stellen, welche Ebenen im DOSB-System (DOSB, Spitzenverbände, LSB, Landesfachverbände etc.) hierzu welche Beiträge liefern sollen.

Die Bundeskonferenz wird vom 7. bis 8. Oktober 2011 in Seeheim-Jugenheim bei Darmstadt stattfinden. Am 7. Oktober werden wir voraussichtlich um 12.00 Uhr beginnen, am 8. Oktober gegen 12.30 Uhr enden. Tagungsort ist das Lufthansa Training & Conference Center Seeheim.

Bundeskonferenz 2008

Dokumentation der Bundeskonferenz Sportentwicklung 2008

Die Grußworte, Haupt- und Expertenvorträge sowie Workshopergebnisse der Bundeskonferenz Sportentwicklung 2008 unter dem Motto "Sport bildet - Bildung bewegt" wurden aufgearbeitet und zusammengefasst. Diese umfangreiche Dokumentation steht Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Überblick

Impressum und Inhaltsverzeichnis

Vorwort des DOSB-Präsidenten

Grußworte und Einführung

Hauptvorträge

Prof.Dr. Helmut Willke
Sportorganisationen als lernende Organisationen

Prof. Dr. Sebastian Braun
Lernen von Menschen! Bürgerschaftliches Engagement und Bildung als Zukunftsfaktoren
Fließtext
Folien

Arbeitskreise

Übersicht

1 - Interkulturelles Lernen im Sport – Mehrwert für die Integration

2 - Herausforderungen Schulsport - Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Schulsports

3 - Bildungsberichterstattung im Sport

4 - Wie lernen Sportorganisationen?

5 - Umweltbildung im Sport – Bilanz, Herausforderungen, Perspektiven

6 - „Breitensportinitiative 2020“ des LSB Nordrhein-Westfalen - Aktive Sportentwicklung durch Konzeptentwicklung und Praxistransfer

7 - Bürgerengagement im Sport – neue Bildungspotenziale

8 - Bildungspotenzial Leistungssport

9 - Sozial Benachteiligte – Kein Thema oder neue Zielgruppe für den Sport?

10 - Bildungserlebnis Sport – aktiv älter werden!

11 - Qualifizierung im Gesundheitssport – Übungsleiter versus Profis?

12 - Wissensmanagement in Sportorganisationen: Der Sportentwicklungsbericht

Bilanz

Bilanz und Perspektiven

Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS

Innovationsfonds 2007 – Posterpräsentation der Projekte

Konferenz – Impressionen

Gremien / Teilnehmerliste

weitere Downloads

Programmheft

Materialien Teil I

Bericht DOSB-Presse (Nr.42/14. Oktober 2008)

Interview mit Prof. Dr. Helmut Willke

 

Bundeskonferenz 2006

Dokumentation Bundeskonferenz Sportentwicklung

Zur 1. Bundeskonferenz Breitensport/Sportentwicklung konnte der
Deutsche Olympische Sportbund am 13. und 14. Oktober 2006 in Erfurt
rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Teilen der Sportbewegung begrüßen.

Die Grußworte, Grundsatzreden, Expertenvorträge und Workshopergebnisse dieser Veranstaltung wurden aufgearbeitet und in einer umfangreichen Dokumentation zusammengefasst. Wir hoffen, dass die nunmehr auch schriftlich vorliegenden Materialien Impulse und Anregungen für interessante Diskussion zur zukunftsorientierten Gestaltung der Sportentwicklung geben.

Download Dokumentation

 
 

Sport für Alle Partner

Sport für Alle Partner