Berlin fliegt: Spitzen-Leichtahleten am Brandenburger Tor

Leichtathletik-Weltmeister und Europameister starten am Freitag (12.8.) ab 16.00 Uhr erstmals vor dem Brandenburger Tor in Berlin bei der Team-Challenge „Berlin fliegt!“

Stabhochsprung darf bei der Flugshow "Berlin fliegt!" nicht fehlen. Foto: picture-alliance
Stabhochsprung darf bei der Flugshow "Berlin fliegt!" nicht fehlen. Foto: picture-alliance

Antreten werden Top-Leichtahleten aus Deutschland, den USA, Frankreich und Russland. Bei dem neu konzipierten Mannschaftswettbewerb des DLV gewinnt das Team, das in den Disziplinen Stabhochsprung Männer, Weitsprung Männer und Weitsprung Frauen die meisten Punkte holt. Für die Zuschauer ist der Eintritt zur spektakulären Flugshow kostenlos, Eurosport überträgt den Event live von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr.
 
Das deutsche Team mit dem Halleneuroparekordler im Weitsprung, Sebastian Bayer, dem Überflieger im Stabhochsprung Malte Mohr und der charmanten Weitspringerin Bianca Kappler, freuen sich auf einen außergewöhnlichen Wettkampf. „Diese Kulisse um sich herum zu haben, das wird mir Gänsehaut bereiten“, ist sich Kappler sicher. Malte Mohr wertet den Wettkampf unterdessen als Top-Vorbereitung für die WM in Daegu (Südkorea) in zwei Wochen. „Berlin fliegt wird mir noch mal einen besonderen Kick geben und ich werde versuchen in die Reichweite meiner Bestleistung zu kommen“, so Mohr, der in seiner Karriere bereits 5,90m überqueren konnte. Sebastian Bayer reist bereits am Donnerstag an und wird sich vor Ort ein Bild von der Anlage machen. „Am Brandenburger Tor für Deutschland zu springen, gegen Topathleten aus drei anderen Nationen, das ist eine große Ehre und spornt noch  mal besonders für die WM an“, so Bayer.

Kurzfristig hat es im US-Team noch eine personelle Veränderung gegeben. Weltmeister und Olympiasieger Dwight Phillips muss aufgrund von Achilles-Sehnenproblemen passen. Für ihn  springt der Dritte der diesjährigen US-Meisterschaften, Jeremy Hicks, der mit einer persönlichen Bestleistung von 8,06 Metern anreist. Komplettiert wird das US-Team von den beiden Weltmeistern Brad Walker (Stabhochsprung Männer) und Brittney Reese (Weitsprung Frauen). Markus Othmer wird „ Berlin fliegt!“ vor dem Brandenburger Tor für die Zuschauer moderieren. Ihm zur Seite stehen als Experten die beiden ehemaligen Top-Athleten Konstantin Krause (Weitsprung) und Lars Börgeling (Stabhochsprung).
 
<media 30563 _blank download "TEXT, Leichtathletik Teams Berlin fliegt 2011, Leichtathletik_Teams_Berlin_fliegt_2011.pdf, 576 KB">Die Nationalteams im Überblick</media>

(Quelle: DLV)


  • Stabhochsprung darf bei der Flugshow "Berlin fliegt!" nicht fehlen. Foto: picture-alliance
    Stabhochsprung darf bei der Flugshow "Berlin fliegt!" nicht fehlen. Foto: picture-alliance