DOA: 11. Sportwissenschaftlichen Olympiasemin...
DJK-Ethik-Preis für Bettina Rulofs
DOSB: „Wahl der Kleidungsstücke ist Teil der ...
Wir brauchen Sie!
Alle News

Was Sportdeutschland bewegt...

Integration durch Sport

Zukünftig ist Boxerinnen das Kopftuchtragen im Wettkampf erlaubt. Dies hat jetzt der Internationale Box-Verband AIBA auf der Sitzung seines Exekutivkomitees beschlossen.

Der  Deutschen Boxsport-Verband (DBV) hatte dies bereits erlaubt und auch in den USA dürfen Boxerinnen mit einem Soprthijab an Wettkämpfen teilnehmen.

Der DOSB hat bereits vor zwei Jahren mit der folgenden Erklärung seine Position festgelegt.

„Einen DOSB-Beschluss zum Thema Kopftuch gibt es nicht, aber eine klare Akzeptanz des Kopftuchtragens. Im Vordergrund steht für den DOSB, dass Menschen sich unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder eben auch ihrer Kleidung sportlich betätigen können. Mit seinem Programm ‚Integration durch Sport‛versucht der DOSB seit vielen Jahren, gerade auch Mädchen und Frauen mit muslimischem Glauben in die Sportvereine zu integrieren. Das vorrangige Ziel ist, so viele Mädchen und Frauen wie möglich zum Sport zu holen. Ob sie mit oder ohne Kopftuch Sport treiben, ist nicht so wichtig.

Über den Beschluss freut sich besonders die deutsche Athletin Zeina Nassar. Sie wurde 2018 Deutsche Meisterin im Federgewicht. Jetzt steht ihr auch der Weg zur Teilnahme an internationalen Wettkämpfen und vor allen Dingen an Olympischen Spielen offen.

EYOWF Sarajevo und Ost-Sarajevo 2019

EYOF 2019 News

EYOWF 2019: Jugend Team Deutschland zieht positives Fazit

Das Jugend Team Deutschland kann auf 4 Medaillen und 20 Top Acht Platzierungen beim diesjährigen European Youth Olympic Winter Festival in Sarajevo &...

mehr
Sarajevo 1984

 Die Sieger-Chance – mit der Zusatzlotterie der GlücksSpirale den Leistungssport fördern!

+ Weiterlesen

Sportentwicklung
Sportentwicklung im DOSB

Der organisierte Sport ist immer auch ein Spiegelbild seiner Zeit und der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Entwicklung seit 1945 unter dem Dach des Deutschen Sportbundes (DSB), nunmehr Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), von einem System des „Wettkampfsports für Jüngere“ zu einer Bewegung des „Sports für Alle“ dokumentiert dies nachhaltig und eindrucksvoll.

+ zum Bereich Sportentwicklung

Sport und Umwelt

Wir brauchen Sie!

Um den Kampf gegen den Klimawandel zu gewinnen, müssen viele Menschen dabei mithelfen. Umweltministerin Svenja Schulze fordert die Mitglieder der...

mehr

Sport und Integration

Eduard Marker
IdS-Regionalkonferenz im Württembergischen Landessportbund

Bei der Regionalkonferenz „Integration durch Sport“ im WLSB wurde die Öffentlichkeitsarbeit der Vereine verstärkt unter die Lupe genommen.

mehr

Sport und Gesundheit

DOSB begrüßt “Nationale Dekade gegen Krebs”

Wenige Tage vor dem Weltkrebstag am 4. Februar stellte das Bundesgesundheitsministerium zusammen mit Partnern das Maßnahmenpaket für die “Nationale...

mehr

Reportagen

  • Vereinsgründer, Trainer, Lebensberater: Adschi Keim, vor mehr als 30 Jahren aus Pakistan nach Deutschland gekommen, ist alles in einem. In seinem Pak Orient Cricket Club München hilft der 61-Jährige jungen Migranten, sich im neuen Land und in einer fremden Kultur zurechtzufinden. Porträt eines außergewöhnlichen Integrationswerkes.
    „Damit niemand verloren geht“

    Vereinsgründer, Trainer, Lebensberater: Adschi Keim, vor mehr als 30 Jahren aus Pakistan nach Deutschland gekommen, ist alles in einem. In seinem Pak Orient Cricket Club München hilft der 61-Jährige jungen Migranten, sich im neuen Land und in einer fremden Kultur zurechtzufinden. Porträt eines außergewöhnlichen Integrationswerkes.

    Zur Webreportage
  • „Wenn wir das gut machen, entstehen Toleranz und Respekt – und beides macht Gemeinschaften reicher“, sagt Stefan Kunz, Vorsitzender des FV Gonnesweiler. Eine Reportage über einen Sportverein, der sich mit Haut und Haaren und viel Verstand der Flüchtlingshilfe verschrieben hat.
    Mehr als Sport

    „Wenn wir das gut machen, entstehen Toleranz und Respekt – und beides macht Gemeinschaften reicher“, sagt Stefan Kunz, Vorsitzender des FV Gonnesweiler. Eine Reportage über einen Sportverein, der sich mit Haut und Haaren und viel Verstand der Flüchtlingshilfe verschrieben hat.

    Zur Webreportage
  • Im vergangenen Jahr wurde bereits mehrfach über den Fotowettbewerb „Mein Leben im Verein“ berichtet, der vom Bundesprogramm „Integration durch Sport“ und der dpa Picture-Alliance deutschlandweit durchgeführt worden ist. Wie das Vereinsleben dieser drei Sieger jenseits der plakativen Fotos aussieht, wie sie sich mal zufällig, mal planvoll dem Thema Integration nähern, davon erzählt die folgende, einprägsame Webreportage.
    Besuch bei Siegern

    Im vergangenen Jahr wurde bereits mehrfach über den Fotowettbewerb „Mein Leben im Verein“ berichtet, der vom Bundesprogramm „Integration durch Sport“ und der dpa Picture-Alliance deutschlandweit durchgeführt worden ist. Wie das Vereinsleben dieser drei Sieger jenseits der plakativen Fotos aussieht, wie sie sich mal zufällig, mal planvoll dem Thema Integration nähern, davon erzählt die folgende, einprägsame Webreportage.

    Zur Webreportage

Veranstaltungen

WM Para Ski nordisch 15.02.2019 - 24.02.2019 Prince George (Kanada)
Biathlon-EM 18.02.2019 - 24.02.2019 Minsk, Weißrussland
FIS Nordische Ski WM 19.02.2019 - 03.03.2019 Seefeld, A
weitere Termine

Unsere Partner

PARTNER TEAM DEUTSCHLAND

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.