Die Vielfalt des Tanzes

Über 200 Tanzsportvereine, Tanzschulen, Tanzorganisationen,

Tanzkünstler und Tanzpädagogen präsentieren vom 29. April bis 8. Mai

2011 die erste Deutsche Tanzwoche.

Gemeinsam zeigen sie die Vielfalt von Tanzkunst, Tanzkultur und Tanzsport in Deutschland.

Vertreter aller beteiligten Institutionen betonten aktuell und einhellig in einer Pressekonferenz die Chance zum gemeinsamen Auftreten nach innen und außen sowie zur Stärkung der Bedeutung des Tanzes in Kultur, Politik und Gesellschaft.

Als Vertreterin des Deutschen Tanzsportverbandes e.V. erklärte Vizepräsidentin Heidi Estler die Zielsetzung des DTV mit der Teilnahme am Projekt Deutsche Tanzwoche, die Wahrnehmung der Vereine mit ihren Aktivitäten in der Öffentlichkeit zu stärken. Tanzsport wird oft ausschließlich wahrgenommen in Form von Leistungssport. Rund 200.000 Mitglieder des Verbandes in 2.200 Vereinen tanzen in Hobbygruppen und Tanzkreisen. Sie betreiben Breiten- und Freizeitsport im Verein.

Die Vereine bieten im Rahmen der Deutschen Tanzwoche Vorführungen, Wettbewerbe, Work-shops, Schnupperstunden u.v.m. Weiterhin gibt es Informationen über Themengebiete wie Tanz und Gesundheit, Tanz und Schule.