Fachforum im Rahmen der 15. Frauen-Vollversammlung

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) lädt am 18. und 19. September 2020 zur ersten digitalen Großveranstaltung ein.

2019 fand die Frauen-Vollversammlung noch als Präsenzveranstaltung statt. Foto: DOSB/Anja Jahn
2019 fand die Frauen-Vollversammlung noch als Präsenzveranstaltung statt. Foto: DOSB/Anja Jahn

Auf Grundlage der „Strategischen Eckpunkte zum Themenfeld Gleichstellung im Sport des DOSB bis 2020“ wurden Ende 2016 vier Arbeitsgruppen einberufen, die mit interdisziplinären Expert*innen besetzt worden sind und sich über den Zeitraum der vergangenen vier Jahre mit folgenden Handlungsfeldern auseinandergesetzt haben:

·        Gleichstellung in Führungspositionen

·        Förderung von Trainerinnen und Kampfrichterinnen

·        Kampf gegen sexualisierte Gewalt

·        Geschlechtergerechte Darstellung in den (Sport-)Medien

Die in den Arbeitsgruppen generierten Ergebnisse werden am Freitag, den 18. September vorgestellt und bilanziert, bevor am Samstag, den 19. September die Möglichkeit besteht, sich in Workshops spezifischer mit einer der Thematiken auseinanderzusetzen sowie sich mit Expert*innen und anderen Interessierten auszutauschen 

Darüber hinaus werden DOSB-Präsident, Alfons Hörmann, und IOC-Präsident, Thomas Bach, am Samstagmorgen digital an der Veranstaltung teilnehmen. Bach wird dabei für eine Gesprächsrunde zur Verfügung stehen. Fragen können bereits vorab an gleichstellung@remove-this.dosb.de geschickt werden.

Die Anmeldung erfolgt noch bis zum 9. September 2020 über das Online-Anmeldesystem.

Die vorläufige Tagesordnung für die Veranstaltung und weitere Informationen.

(Quelle: DOSB)


  • 2019 fand die Frauen-Vollversammlung noch als Präsenzveranstaltung statt. Foto: DOSB/Anja Jahn
    Teilnehmer*innen der 14. Frauen-Vollversammlung 2019 Foto: DOSB/Anja Jahn