Inklusionspreis Sport für sächsische Vereine

Der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (SBV) vergibt in diesem Jahr zum zweiten Mal den jährlichen „Inklusionspreis Sport für sächsische Vereine“.

Mit dem Preis sollen Sportvereine ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise für die sportliche Betätigung von Menschen mit Behinderung einsetzen und eine inklusive Vereinskultur sichtbar leben.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Porsche AG konnte das Preisgeld deutlich erhöht werden. Jedem der drei auszuzeichnenden Vereine winkt ein Betrag in Höhe von 3.000 Euro.

Die Bewerbungsunterlagen sind im Internet unter https://www.behindertensport-sachsen.de/index.php?id=241 zu finden. Hier finden Sie auch weiterführende Informationen.

Bewerbungsschluss: 31. August 2021. Die Preisträger werden am 21. September in Dresden geehrt.

Rückfragen senden Sie bitte an inklusion-im-sport@remove-this.behindertensport-sachsen.de oder telefonisch unter 0341-20106620.

Der „Inklusionspreis Sport 2021 für sächsische Vereine“ ist Teil des SBV-Projektes „miss – Mehr Inklusion im Sport in Sachsen“, das von der Aktion Mensch gefördert wird.


Quelle: Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband