Internationaler Workshop zu Fragen von Sport und Entwicklung in der Schweiz eröffnet

Foto: Copyright IOC/Getty Images
Foto: Copyright IOC/Getty Images

Ein internationaler Workshop für Sport und Entwicklung hat heute (15.12.2004) im Hauptquartier der Vereinten Nationen in Genf begonnen. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung präsentierten IOC-Vizepräsidentin Gunilla Lindberg, Adolf Ogi, Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Fragen von Sport, Entwicklung und Frieden sowie Bruce Jenks, stellvertretender Direktor für Ressourcen und Strategische Partnerschaften des UN-Entwicklungsprogrammes (UNDP) beispielhafte Projekte zum Beitrag des Sports für gesellschaftliche Entwicklung.

 

 

„Um unsere langfristigen Entwicklungsziele zu erreichen sind umfassende Anstrengungen notwendig, nicht allein von Regierungen, sondern auch von der Gesamtgesellschaft und letztlich von jedem von uns“, sagte UNDP-Sprecher Mark Malloch Brown. „Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen blickt voller Zuversicht auf die Netzwerke der Nationalen Olympischen Komitees und glaubt, dass sie eine außerordentlich positive Dynamik für das Erreichen der Entwicklungsziele entfalten werden.“

 

„Sport vermittelt Werte und seine Fähigkeit, soziale, kulturelle und religiöse Brücken zu überwinden ist essentiell, um die gesetzten Entwicklungsziele zu erreichen. Sport ist darüber hinaus ein ganz entscheidender Faktor bei der Mobilisierung von Menschen“, betonte der ehemalige Schweizer Präsident und UN-Sonderberater Adolf Ogi.

 

IOC-Vizepräsidentin Gunilla Linderberg unterstrich die Bedeutung des Sports als wesentlicher Bestandteil einer Zivilgesellschaft, der die soziale und ökonomische Entwicklung sowohl beeinflusse als auch von ihr abhängig sei. „Lassen Sie mich heute erneut die Bereitschaft des IOC bestätigen, durch seine Kernkompetenz, den Sport, einen Beitrag zur langfristigen Entwicklung zu leisten.“

 

In Genf und Lausanne

Der Internationale Workshop zu Sport und Entwicklung wird derzeit in Genf und Lausanne organisiert. Ausrichter sind das IOC, das Büro des Sonderberaters des UN-Generalsekretärs in Fragen von Sport, Entwicklung und Frieden sowie die UNDP.

 

Weitere Informationen und Links auf der Homepage des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). http://www.olympic.org/uk/news/olympic_news/full_story_uk.asp?id=1186


  • Foto: Copyright IOC/Getty Images
    Foto: Copyright IOC/Getty Images