Klimaschutz im Sport: Jetzt Arbeitsmaterialien bestellen

Der DOSB stellt seinen Mitgliedsorganisationen

sowie weiteren Interessierten kostenlos Arbeitsmaterialien zum Thema „Klimaschutz im Sport“ zur Verfügung.

Arbeiter installieren am Stadion des SC Freiburg eine Solaranlage. Foto: picture-alliance
Arbeiter installieren am Stadion des SC Freiburg eine Solaranlage. Foto: picture-alliance

Um eine nachhaltige Verankerung des Themas im Sportsystem zu erreichen, ist die Sensibilisierung von Multiplikatoren und Multiplikatorinnen im Sport aus Sicht
des DOSB von hoher Bedeutung.

Die Materialien sind in den Aus- und Fortbildungsangeboten der Sportorganisationen breit einsetzbar und bestehen aus einer Arbeitsmappe inklusive CD mit PowerPoint-Präsentation, Hintergrundinformationen, Arbeitsblättern sowie einem Kurzfilm. Sie können für bis zu drei Lerneinheiten genutzt werden und nach Bedarf angepasst und/oder gekürzt werden. Der DOSB hat die Materialien in Zusammenarbeit mit „Sport mit Einsicht e.V.“ entwickelt und wurde dabei durch eine Arbeitsgruppe – zusammengesetzt aus Vertreterinnen und Vertretern der Sportverbände und weiteren Experten – unterstützt. Die Arbeitsmaterialien wurden im Rahmen der DOSB-Initiative „Klimaschutz im Sport“ erstellt.

Ziel ist es, neue Impulse und Anregungen zu geben und das Thema Klimaschutz im Sport breiter zu kommunizieren. Die Initiative wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Bestellung der Arbeitsmaterialien bei: Bianca Quardokus, Tel.: 069/ 6700-283 oder quardokus@remove-this.dosb.de.


  • Arbeiter installieren am Stadion des SC Freiburg eine Solaranlage. Foto: picture-alliance
    Arbeiter installieren am Stadion des SC Freiburg eine Solaranlage. Foto: picture-alliance