Kooperation Sport und Umwelt - der Countdown läuft

Zum 1. August endet die letzte Frist zur Einreichung eines Projektantrages im Rahmen der Kooperation Sport und Umwelt zwischen dem DOSB und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

Die Laufzeit der beantragten Vorhaben ist in der Regel auf Ende 2009 begrenzt. Eine mögliche Bewilligung erfolgt noch in 2008, so dass im günstigsten Fall etwas mehr als 12 Monate Bearbeitungszeit zur Verfügung stehen. Potentielle Antragsteller sollten sich rechtzeitig bei der Clearingstelle informieren bzw. möglichst frühzeitig vor Ablauf der Frist eine erste Projektskizze einreichen. Nähere Informationen zu den allgemeinen Förderbedingungen und dem Antragsverfahren sind unter www.dosb-clearingstelle.de abrufbar. Das im Antragsstadium befindliche Sonderprogramm IV „Klima- und Ressourcenschutz“ ist von der oben genannten Regelung ausgenommen. Anträge können ab Bewilligung jederzeit gestellt werden. Aufgrund der großen Nachfrage werden die Fördermittel allerdings erfahrungsgemäß innerhalb weniger Wochen vergeben sein.

Informationen:
CLEARINGSTELLE Sport und Umwelt,
c/o Sport mit Einsicht e.V.,
Max-Brauer-Allee 22,
D-22765 Hamburg,
Fon 040-306 85 150,
Fax 040-306 85 155,
www.dosb-clearingstelle.de
info@remove-this.dosb-clearingstelle.de