Podcast zu "Wo ich herkomme? Vom Sport!“

In einer Sonderfolge von Halbe Katoffl Sport spricht Journalist Frank Joung mit fünf Menschen, die sich in ihren Vereinen besonders engagieren.

Ruben Castro (von links oben), Fatma Polat, Samar und Ninar Al Khatib und Mohammed Nouali sind Teil der Kampagne "Wo ich herkomme? Vom Sport!". Foto: Henning Heide
Ruben Castro (von links oben), Fatma Polat, Samar und Ninar Al Khatib und Mohammed Nouali sind Teil der Kampagne "Wo ich herkomme? Vom Sport!". Foto: Henning Heide

Warum engagieren sich Menschen? Wie sieht praktische Vielfalt im Sport aus? Und was hat eine Katze mit der Wohnungssuche von Mohammed Nouali zu tun?

Fatma Polat (Mainz), Mohammed Nouali (Hildesheim), Ruben Castro (Hamburg) und die Zwillingsschwestern Ninar und Samar Al Khatib (Saarbrücken) haben alle bei der Neuauflage der DOSB-Fotokampagne „Wo ich herkomme? Vom Sport!“ mitgewirkt.

In der Gesprächsrunde, initiiert vom Bundesprogramm Integration durch Sport, geht es darum, wie mehr Menschen aus marginalisierten Gruppen echten Zugang zu Vereinen und Vereinspositionen bekommen können. Sollte man „Safe Spaces“ für Unprivilegierte kreieren oder sich lieber auf die nivellierende Kraft des Sports verlassen?

Warum hat Mohammed Nouali ein halbes Jahr in Zügen geschlafen? Was war an Fatma Polats Begegnung mit einem Professor so besonders, dass sie sich heute noch daran erinnert? Wieso stört es Ruben Castro, wenn Menschen ihm sagen, ihm liege der Sport im Blut? Und wie sind Ninar und Samar aus Syrien, tischtennisspielende Zwillingsschwestern, im Saarland aufgenommen worden?

Es geht um tröstende Musterpokale, autoritäre Vorstandsmitglieder und was sich die fünf für die deutsche Sportlandschaft wünschen. Sie alle sind sich sicher: Über den Sport können Menschen zueinander finden, das (Vereins-) System allerdings weist erheblichen Verbesserungsbedarf auf. Ein Grund, warum sie sich engagieren.

Fatma Polat, Vorsitzende des Mainzer Sport- und Kulturvereins Arc-En-Ciel, fasst es so zusammen: „Wenn man sich wünscht, dass sich was ändert, muss man auch aktiv werden – und deswegen gestalten wir auch mit.“

Die Bonusfolge von Halbe Katoffl Sport gibt es überall, wo es Podcasts gibt.

Hier geht es zur Sonderfolge von Halbe Katoffl >>>

(Quelle: DOSB)


  • Ruben Castro (von links oben), Fatma Polat, Samar und Ninar Al Khatib und Mohammed Nouali sind Teil der Kampagne "Wo ich herkomme? Vom Sport!". Foto: Henning Heide
    Ruben Castro (von links oben), Fatma Polat, Samar und Ninar Al Khatib und Mohammed Nouali sind Teil der Kampagne "Wo ich herkomme? Vom Sport!". Foto: Henning Heide