2014 fanden die Olympischen Jugend-Sommerspiele im chinesischen Nanjing statt. Foto: picture-alliance
Olympische Anfänge von Wellinger, Liebscher u...
Auf der 132. IOC Session in PyeongChang wurde beschlossen Jugendspiele in Afrika auszutragen. Foto: picture-alliance
IOC beschließt: Olympische Jugendspiele 2022 ...
Die Olympischen Jugendspiele finden vom  4. bis 22. Oktober 2018 in Buenos Aires (Argentinien) statt. Foto: dsj
Ausschreibung zum dsj academy camp 2018 in Bu...
EYOF - Jugend Team Deutschland zieht Bilanz
Alle News

Jugendspiele

Zu den Jugendspielen des DOSB gehören sowohl die Olympischen Jugendspiele als auch das European Youth Olympic Festival.

Die Einführung der Olympischen Jugendspiele wurden am 5. Juli 2007 bei der 119. Session der IOC-Mitglieder in Guatemala-Stadt beschlossen.  Die Jugendspiele sollen junge Athletinnen und Athleten darin bestärken, ihren im Leistungssport eingeschlagenen Weg auf der Basis ethischer Werte wie Exzellenz, Freundschaft und Respekt sowie fundamentaler Prinzipien wie Universalität, Nachhaltigkeit und ohne jegliche Diskriminierung fortzusetzen.

Das European Youth Olympic Festival (EYOF) geht auf eine Initiative des früheren IOC-Präsident Jacques Rogge zurück. 1991 wurden erstmals die so genannten Europäischen Olympischen Jugendtage durchgeführt, heute besser bekannt unter Europäisches Olympisches Jugendfestival. Die Wettkämpfe der Jugendspiele werden nach dem Reglement der zuständigen Internationalen Fachverbände ausgetragen. Doping-Kontrollen werden gemäß der Bestimmungen der World-Anti-Doping-Agentur (WADA) durchgeführt.

Olympische Jugendspiele

Die Olympischen Jugendspiele sind ein Sportereignis für junge Athletinnen und Athleten und orientieren sich in der Ausrichtung an den Olympischen Spielen. Ein neuer Ansatz ist neben dem sportlichen Event der Fokus auf pädagogische und kulturelle Inhalte. Die Olympischen Jugendspiele folgen dem traditionellen olympischen vier Jahres-Zyklus mit Sommerspielen in 2010, 2014, 2018, etc. und den Winterspielen in 2012, 2016, 2020, usw. Im Sommer ist der Zeitraum auf 12 Wettkampftage festgelegt, im Winter auf insgesamt 10 Tage.

Die Teilnahme ist über den gesamten Wettkampfzeitraum für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verpflichtend. Nur dann wird die Finanzierung der Reise- und Unterbringungskosten der teilnehmenden NOK-Delegationen und der Repräsentanten der internationalen Fachverbände übernommen.

Mehr dazu

European Youth Olympic Festival

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die besten europäischen Jugendlichen an die Olympische Bewegung und die Anforderungen des internationalen Spitzen-sports heranzuführen. Die Teilnahme am EYOF soll bei den Jugendlichen auch den Traum wecken, einmal bei Olympischen Spielen zu starten. Zugleich soll die Veranstaltung die Einheit der Europäischen Nationen symbolisieren, zusammen mit der reichen und differenzierten Kultur, die auf dem europäischen Kontinent anzutreffen ist.

Mehr dazu

Unsere Partner

PARTNER TEAM DEUTSCHLAND