Startschuss für die deutsche Olympiabewerbung Hamburg 2024

Medieneinladung zur 1. Gesellschafterversammmlung am Montag

Am kommenden Montag, 6. Juli 2015, werden zum ersten Mal die Gesellschafter der Olympia-Bewerbungsgesellschaft in Hamburg zusammenkommen. Die Bundesrepublik Deutschland wird dabei durch den Bundesminister des Innern Dr. Thomas de Maizière vertreten werden, die Freie und Hansestadt Hamburg durch den Ersten Bürgermeister Olaf Scholz und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) durch den DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann. Außerdem werden der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein Torsten Albig, Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer sowie der Präses der Handelskammer Hamburg Fritz Horst Melsheimer als Vertreter der weiteren Gesellschafter erwartet.

 

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

 

Die Gesellschafterversammlung findet statt am

Montag, 6. Juli 2015, 14.30 Uhr,

im Unilever-Haus, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg.

 

Bitte melden Sie sich dafür bis spätestens Freitag, 3. Juli, 14.00 Uhr online (www.hamburg.de/akkreditierung) oder telefonisch (Tel: 040 / 42831 2242) bei der Pressestelle des Hamburger Senats an. Die Rathaus-Jahresakkreditierung ist für diesen Termin nicht gültig.

 

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

 

• 14.30 Uhr – Eintreffen der Gesellschafter

• 14.45 Uhr – Beginn der Gesellschafterversammlung

Parallel Präsentation für Medienvertreter: Hamburgs Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter, „Hamburg 2024 – Masterplan für Olympische Spiele und nachhaltige Stadtentwicklungspolitik“, Konferenzraum im 6. OG

• 15.45 Uhr – Fototermin und O-Töne auf der Dachterrasse mit Panoramablick über den Hafen und das künftige Olympiagelände

• 16.00 Uhr – Statements für die Presse (Bundesminister de Maizière, Bürgermeister Scholz, DOSB-Präsident Hörmann), Loggia im 2. OG

• ca. 16.30 Uhr – Ende

 

Rückfragen der Medien:

Jörg Schmoll

Senatssprecher

Telefon: +49 40 42831 2243

joerg.schmoll@remove-this.sk.hamburg.de