Nichtolympischer Spitzensport

Die World Games werden alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees an wechselnden Orten ausgetragen, jeweils im Jahr nach den Olympischen Sommerspielen. Ausrichter ist der Internationale Verband für Weltspiele (IWGA). 2013 hatte die südamerikanische Stadt Cali die Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt empfangen. Es nahmen damals rund 3.500 Athleten aus über 100 Nationen teil. Auch Deutschland war mit Karlsruhe (1989)  und Duisburg (2005)  schon Gastgeber des Multi-Sport-Events.

10. World Games 2017 in Breslau

Vom 20. bis zum 30. Juli treten mehr als 3.500 Athletinnen und Athleten in Breslau in Polen zur weltweit größten Sportveranstaltung des Jahres an. Die 10. World Games werden in über 30 Sportarten ausgetragen, darunter Karate, Tauziehen, Faustball, Tanzen oder Klettern. Dazu kommen diesmal 4 Einladungssportarten. In Polens viertgrößter Stadt werden am 20. Juli die Spiele feierlich eröffnet.

Die folgenden Sportarten werden in Breslau ausgetragen:

Artistik und Tanzsport: Akrobatik, Aerobic, Rollschuhkunstlauf, Tanzen, Rhythmische Gymnastik, Trampolin

Ballsport: Beachhandball, Faustball, Floorball, Kanupolo, Korfball, Lacrosse, Rugby, Squash

Kampfsport: Ju-Jitsu, Karate, Muaythai, Sumo

Präzisionsport: Bogenschießen, Billiard, Boules, Bowling

Kraftsport: Kraftdreikampf, Tauziehen

Trendsport: Fallschirmspringen, Flossenschwimmen, Frisbee, Inlinehockey, Rettungsschwimmen, Orientierungslauf, Inline Speedskating, Sportklettern, Wasserski/Wakeboard

Einladungssportarten: American Football, Kickboxing, Rowing (indoor), Speedway

 

Die 11. World Games 2021 wurden nach Birmingham (USA) vergeben, was die Vereinigten Staaten zum 2. Mal nach der Prämiere vor 40 Jahren zum Austragungsort der Weltspiele macht. Für die deutsche Mannschaft wird es ein hehres Ziel sein, an ihre Erfolge aus Cali mit insgesamt 30 Medaillen - 15 goldene, 7 silberne und 8 bronzene -  und damit einem sensationellen 4. Platz in der Nationenwertung hinter Italien (49 Medaillen), Russland (53)  und Frankreich (40) anzuknüpfen.

Allgemeine Dokumente zur Nominierung

Satzung des DOSB

Regelwerke der NADA und WADA

Listen der NADA und WADA

Kommunikation

Tipps zum Umgang mit sozialen Netzwerken:

How-To: Twitter

How-To: Facebook

Unsere Partner

PARTNER TEAM DEUTSCHLAND

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.