30 Jahre danach: Treffen der Olympiaorganisatoren 1972

30 Jahre nach den Olympischen Spielen 1972 treffen sich die Macher von einst. Dabei u.a. M. Lauer, H.J. Vogel, Rose Daume, H.J. Fuchsberger, Prof. Dr. Schreiber u.v.a.m.

mit Dr. Hans Jochen Vogel, Rose Daume, Prof. Dr. Schreiber, H.J. Fuchsberger u.v.a.



Am 26. Juli 2002 findet in München das 30jährige Jubiläumstreffen der Olympia-Organisatoren von 1972 statt. Federführend für die Organisation ist Brigitte Maibohm für das Team „Olympische Spiele München 1972 – 30 Jahre danach“.

 

„Die Veranstaltung zieht unglaubliche Kreise. Es haben sich sogar aus dem Ausland schon Journalisten erkundigt und vor allem die Münchener Medien haben natürlich ihr Interesse bezeugt“, berichtet Brigitte Maibohm, die vor 30 Jahren im Bereich des Eintrittskartenverkaufs eingesetzt war.

 

Das Programm sieht neben Stadtbesichtigung und Gottesdienst u.a. auch eine Kranznieder-legung am Attentats-Mahnmal im Olympischen Dorf sowie einen Abend-Empfang vor.

 

Auf Anregung von NOK-Präsident Walther Tröger, der die Schirmherrschaft für das Treffen übernommen hat, findet am Abend eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „1972 – 2012“ statt, an der unter der Moderation von Werner Rabe (Bayerischer Rundfunk) Dr. Hans Jo-chen Vogel, Professor Dr. Manfred Schreiber, Herbert Kunze, Olympiasieger Klaus Wolfer-mann sowie Dieter Graf Landsberg-Velen, Sylvia Schenk und Heiner Henze eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft schlagen werden.

 

Weitere prominente Namen auf der Zusageliste sind Martin Lauer, Rudi Michel, Ehrengard Prinzessin von Preussen, Rose Daume, Joachim Fuchsberger, Hermann Reichardt und Dr. Horst Seifart.

 

Kontaktadresse: Brigitte Maibohm, Rümannstraße 61, D-80804 München,

Tel.: 0 89 36 74 58, Fax: 0 89 36 03 73 80, e-mail: BrigitteMaibohm.service@t-online.de

 

 

 

 

 



This website uses cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.