2010 Kilometer für Kinder- und Jugendförderung

Samsung Electronics setzt die Partnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund beim Festival des Sports fort und veranstaltet wieder Charity-Läufe.

Bereits im vergangenen Jahr starten zahlreiche Läufer bei den Charity-Läufen. Foto: Samsung/FdS
Bereits im vergangenen Jahr starten zahlreiche Läufer bei den Charity-Läufen. Foto: Samsung/FdS

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat im Elektronikunternehmen Samsung einen weiteren Hauptsponsor für das Festivals des Sports gewonnen. Samsung will mit seinem Engagement die Bewegung von Kindern und Jugendlichen fördern.

Die Festivals des Sports, entstanden aus der Trimm-Bewegung der 60er und 70er Jahre, gehören zu den erfolgreichsten Breitensport-Veranstaltungen in Deutschland. Sie stellen einen wichtigen Beitrag des DOSB dar, Menschen zu mehr Bewegung und einem aktiveren Leben zu animieren. Samsung unterstützt die fünf Festivalstädte (Cottbus, Mannheim, Nordhorn, Wetzlar und Zehdenick) mit den im vergangenen Jahr erstmals aufgelegten Charity-Läufen unter dem Motto: You Run. We Help.

DOSB-Präsident Thomas Bach freut sich über das fortwährende Breitensport-Engagement des Unternehmens: „Mit dieser Aktion ermöglicht Samsung Sportlern jedes Leistungsstands gemeinsam etwas für unsere Gesellschaft zu erreichen. Das verbindet und schafft ein Erlebnis ganz im Sinne der Olympischen Bewegung.“

An jedem Austragungsort sollen 2010 Kilometer laufend zurückgelegt werden. Dabei zählt die Laufleistung jedes einzelnen Läufers und wird in die Gesamtberechnung addiert. Neben der direkten Unterstützung der Städte bei der Austragung des Festivals des Sports fließt somit eine zusätzliche Spendensumme von 3.000 Euro pro Stadt in die Sportförderung Kinder und Jugendlicher der Region.

„Dieses Engagement ist ein wichtiger Baustein in der Unternehmensphilosophie von Samsung. Mit der Unterstützung der Festivals und den Charity-Läufen möchten wir unseren Beitrag zur sozialen Verantwortung leisten“, sagt Hay-Keong Yang, President Samsung Europe Headquarters.

Die Charity-Läufe starten während der Festivals des Sports inCottbus am 4. Juli
Mannheim am 18. Juli
Nordhorn am 22. August
Zehdenick am 28. August
Wetzlar am 4. September


  • Bereits im vergangenen Jahr starten zahlreiche Läufer bei den Charity-Läufen. Foto: Samsung/FdS
    Bereits im vergangenen Jahr starten zahlreiche Läufer bei den Charity-Läufen. Foto: Samsung/FdS

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.