Behindertensport: Medien sollen mehr berichten

Der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) Friedhelm Julius Beucher hat die deutschen Medien aufgerufen, ihre Berichterstattung über den Behindertensport zu intensivieren.

Eine faszinierende Disziplin bei den Paralympics ist Sledge-Hockey, die Eishockey-Variante der Sportler mit Behinderungen. Copyrigtht: picture-alliance
Eine faszinierende Disziplin bei den Paralympics ist Sledge-Hockey, die Eishockey-Variante der Sportler mit Behinderungen. Copyrigtht: picture-alliance

"Ich möchte Sie bitten, der Berichterstattung über den Wintersport unserer behinderten Leistungssportler, die bekanntlich zu den Besten der Welt zählen, angemessenen Raum in Ihrem Medium zur Verfügung zu stellen." Das gebiete der Anspruch auf Chancengleichheit sowie der Respekt vor den Leistungen der Athletinnen und Athleten, betonte der DBS-Präsident wenige Wochen vor den Paralympics in Vancouver.

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete beklagte in einem offenen Brief, bisher habe er auf den Sportseiten der deutschen Zeitungen, von einigen lokalen Berichterstattungen abgesehen, keine Berichte über erzielte Platzierungen bei internationalen wie auch nationalen Wettkämpfen entdecken können. "Dabei gehen unsere Informationen regelmäßig an insgesamt 800 Redaktionen in Deutschland", sagte Beucher. "Ich erhebe dabei bewusst nicht den Anspruch die bisherigen Erfolge, übrigens durchweg auf den ersten bis fünften Plätzen, montags lesen zu können. Ich weiß, dass spätestens seit Bundesligabeginn im Fußball und der momentan stattfindenden Handball-EM, neben den Berichten über andere Sportarten und die Olympiavorbereitung der Nichtbehinderten dann kein Platz ist. Aber der Sport hat ja mindestens täglich ein bis zwei Seiten."

Der Deutsche Behindertensportverband wird am 17. Februar die Athletinnen und Athleten nominieren, die Deutschland in Kanada vertreten werden.


  • Eine faszinierende Disziplin bei den Paralympics ist Sledge-Hockey, die Eishockey-Variante der Sportler mit Behinderungen. Copyrigtht: picture-alliance
    Eine faszinierende Disziplin bei den Paralympics ist Sledge-Hockey, die Eishockey-Variante der Sportler mit Behinderungen. Copyrigtht: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.