Bundesweite Sportvereinsuntersuchung

Am 20. Februar 2007 startet die zweite Welle der bundesweiten Sportvereinsuntersuchung. Sie wird von der Deutschen Sporthochschule Köln im Auftrag des DOSB, der Landessportbünde und des Bundesinstituts für Sportwissenschaft durchgeführt.

Die Deutsche Sporthochschule Köln verschickt demnächst wieder Fragebögen an Vereine.
Die Deutsche Sporthochschule Köln verschickt demnächst wieder Fragebögen an Vereine.

Die Untersuchung hat zum Ziel, die politische Lobbyarbeit der Landessportbünde für den Vereinssport sowie ihre Unterstützungsleistungen für die Vereine weiter zu verbessern. Aus diesem Grund ist die Teilnahme jedes angeschriebenen und zufällig ausgewählten Vereins sehr wichtig. Fragen zum Projekt beantworten gern Prof. Dr. Christoph Breuer, Pamela Wicker und Martin Forst vom Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln; Tel.: 0221/4982-6099 sowie -6107; E-mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailseb@remove-this.dshs-koeln.de.


  • Die Deutsche Sporthochschule Köln verschickt demnächst wieder Fragebögen an Vereine.
    Die Deutsche Sporthochschule Köln verschickt demnächst wieder Fragebögen an Vereine.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.