DSB-Förderpreise “Pro Ehrenamt” werden vergeben

 

Am Mittwoch, 12. Februar 2003, wird zum dritten Mal der Förderpreis „Pro Ehrenamt“ des Deutschen Sportbundes (DSB) an Persönlichkeiten aus

den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien verliehen, die sich beispielhaft und innovativ um den Ausbau positiver Rahmenbedingungen für das Ehrenamt im Sport verdient gemacht haben. Die feierliche Übergabe der Bronze, die unter Anleitung des Kunstpädagogen Prof. Dr. Rainer Goetz von behinderten Menschen gestaltet wurde, findet in der Commerzbank-Zentrale in Frankfurt am Main statt. Die Commerzbank und der Deutsche Sportbund haben es sich gemeinsam zur Aufgabe gemacht, das wichtige Engagement der Ehrenamtlichen im Sport stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu tragen.

Im 49. Stock des Commerzbank-Towers werden der auch für den Sport verantwortliche Innenminister des Landes Hessen, Volker Bouffier, der Sprecher des Vorstandes der Commerzbank, Klaus-Peter Müller, sowie der Präsident des Deutschen Sportbundes, Manfred von Richthofen, und der für den Breitensport zuständige DSB-Vizepräsident Prof. Dr. Peter Kapustin die Preise „Pro Ehrenamt“ überreichen.

Hinweis für die Redaktionen:

Zur Preisverleihung am Mittwoch, 12. Februar 2003, 11.00 Uhr, im 49. Stock des Commerzbank-Towers in Frankfurt am Main, Am Kaiserplatz, sind interessierte Kolleginnen und Kollegen herzlich eingeladen. Anmeldungen werden in der Pressestelle des Deutschen Sportbundes unter Telefon 069/6700-257 gerne entgegengenommen.



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.